Thomas Wiener hat sich im Training schwer verletzt (Foto: Th. Burgardt/borussia-online.de)

Wiener fällt lange aus

Thomas Wiener (25) hat sich am Mittwoch im zweiten Training der Saisonvorbereitung an der Achillessehne schwer verletzt. Der sympathische Torhüter, der seit Juli 2009 bei der Borussia spielt, droht vier bis sechs Monate auszufallen.

Nach Rücksprache mit Mannschaftsarzt PD Dr. Jens Kelm soll der gebürtige Rheinhesse bereits am Freitag im Städtischen Klinikum Neunkirchen operiert werden. „Wir alle bedauern die Verletzung von Thomas sehr und wünschen ihm eine gute Genesung“, so der Vereinsvorsitzende Giuseppe Ferraro.

Werbung


Schreibe einen Kommentar