Röchling Völklingen - Borussia Neunkirchen

Völklingen zum Jahreabschluss heute im Ellenfeld

Nach den heftigen Schneefällen Mitte der Woche schien es fraglich, ob die Partie gegen den SV Röchling Völklingen im heimischen Ellenfeld würde angefiffen werden können. Doch gestern gab die Platzkommision Entwarnung. Der Rasen ist bespielbar und die Borussia hat nun Gelegenheit, die schwache Vorstellung gegen den heutigen Gegner aus der Hinrunde vergessen zu machen. Der besondere Reiz der Partie: sechs ehemalige Borussen treffen auf ihre alte Wirkungsstätte. Die ordentlich besetzte Mittelfeldachse bilden bei den Gästen Holger Klein, Mersad Mehmedovic, Pascal Stelletta und „Saki“ Noutsos und von der Bank aus koordiniert der alte Trainer-Fuchs Günter Erhardt das Geschehen auf dem Rasen. In der Abwehr konnte sich Alpcan Ömeroglu etablieren. Man darf gewarnt sein. Nach schwachem Start hat sich Erhardts Team allmählich ins gesicherte Mittelfelg katapultiert.

Anstoß der Partie ist heute 14.30 Uhr.

Werbung


Schreibe einen Kommentar

newsletter software