Ahmet Can Savas Torschütze zum 3:1  (Foto:T.Burgardt)

Vierter Sieg in Folge für Borussia II

3:1 Arbeitssieg über Kleinottweiler

Nach zuletzt drei Siegen in Folge wollte unsere U 23 auch gegen Kleinottweiler die gute Leistung der Vorwochen bestätigen und gegen die Elf von Trainer Goran Jurisic die drei Punkte in Neunkirchen behalten.

Werbung


Den rund 100 Zuschauern bot sich zu Beginn der Partie ein sehr zerfahrenes Spielgeschehen. Viele Fehlpässe, individuelle Fehler und Abspracheprobleme beider Mannschaften prägten die Anfangsminuten und verhinderten einen geordneten Spielfluss. So kam es zu diesem Zeitpunkt recht überraschend, dass Stürmer Francesco Laino unsere Borussia schon in der vierten Minute erlöste und per abgefälschtem Rechtsschuss zur 1:0 Führung traf.

Auch nach diesem Treffer blieben Unstimmigkeiten in beiden Mannschaften nicht aus. Während unsere schwarz-weißen Jungs vor allem durch Einzelaktionen zu Torchancen kamen, wie durch ein Solo von Nicola Allegrotti in Minute zehn, schaffte es Kleinottweilers Offensive um den bundesligaerfahrenen Lars Knobloch immer wieder nach vorne zu spielen, wodurch zwar Tormöglichkeiten erarbeitet wurden, die letzte Konsequenz im Abschluss jedoch fehlte.

Nach dem Seitenwechsel war es wieder Jurisics Elf, die den Druck auf Borussias Abwehrreihen stetig erhöhte. Man konnte diesem zunächst standhalten. Auch spielerisch kam unsere U 23 immer mehr in Fahrt und verbuchte durch Mehmedovic und Laino weitere Gelegenheiten zur Erhöhung der Führung. Nach 68 Minuten profitierte man vom riesigen Pech des ASV: Ein Abschluss von Lars Knobloch prallte vom Pfosten in die Arme von Borussen-Keeper Francesco Rino. Durch einen schnellen Abwurf eröffnete er die Partie. Kleinottweiler wurde durch schnelles Umschaltspiel und gute Pässe ausgekontert. Am Ende des Konters stand wieder Francesco Laino, der mit seinem achten Saisontreffer den guten Spielzug krönte und auf 2:0 erhöhte.

Kleinottweiler blieb auch nach dem 2:0 bemüht. Für ihr Engagement wurden sie in der 75. Minute belohnt. Nach einem Pass in die Schnittstelle tauchte Torjäger Lars Knobloch vor dem schwarz-weissen Gehäuse auf und verkürzte auf 2:1.

Den Schlusspunkt unter eine zweikampfbetonte Partie krönte der zuvor eingewechselte Ahmet Can-Savas. Nach Flanke von Kapitän Yasser Bennai erzielte Can-Savas per sensationeller Direktabnahme den 3:1 Endstand.

Eine spannende Landesligapartie gewinnt unsere U 23 durch die konsequentere Chancenauswertung verdient mit 3:1.

U23 vierter Sieg in Folge

Schreibe einen Kommentar