U23 gegen VfB Dillingen

U23 siegt mit 3:1 gegen den VfB Dillingen

Mit 3:1 besiegte am Sonntag Borussias U23-Mannschaft den VfB Dillingen im heimischen Ellenfeldstadion. Die Mannschaft von Trainer Catalin Racanel war dabei die bessere Mannschaft und siegte somt verdient gegen den 15. der Saarlandliga. Die Mannschaft um die beiden Betreuer Christoph Serr und Vittorio Marino gab somit die „rote Laterne“ an Palatia Limbach ab und kletterte auf den 16. Tabellenplatz.

Jan Issa, Yacine Hedjilen (Foto: Th. Burdardt)

Werbung


Höchst motiviert ging die junge Borussen-Truppe das Spiel an. Bereits in der 2. Minute gelang Johannes Steinbach der Führungstreffer. Dem voraus ging ein strammer Freistoß von Deniz Siga, den der Gästetorwart nur noch nach vorne abwehren konnte und Steinbach in Manier eines Stürmers in den Maschen versenkte. Dillingen schien zu diesem Zeitpunkt völlig überfordert zu sein. Lediglich der flinke Juri Dil sorgte auf der rechte Seite für Abwehrarbeit, die aber am heutigen Tag souverän gemeistert wurde. In der 19. Minute setzte sich Jan Issa auf der rechten Aussenposition geschickt gegen zwei Gegenspieler durch und sorgte mit einem tollen Schuss ins linke Eck für das 2:0. Absolut verdient! Danach hatte der wiedergenesene Dennis Serr die Möglichkeit, den Sack zuzumachen, scheiterte aber am besten Dillinger Spieler, dem Torwart. In der letzten Minute der 1. Halbzeit gelang Dillingen der Anschlusstreffer durch einen sehr fragwürdigen Foulelfmeter.

Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel. Zwingende Torchancen konnten sie an diesem Tag aber nicht herausspielen. Dadurch kam unsere U23 zu mehreren Kontermöglichkeiten. Gegen Ende des Spiels gelang Deniz Siga in der letzten Minute das 3:1, nachdem die Gästemannschaft alles, inklusive dem Torwart, nach vorne warf. Unsere Abwehr konnte den  Ball erobern und Siga musste nach einem guten Steilpass die Kugel nur noch im leeren Tor versenken.

Endlich der ersehnte Dreier, der längst überfällig war. In fast allen Spielen war man immer auf Augenhöhe der Gegner. Oft schien der Fußball-Gott auf Urlaub zu sein. Heute wachte er über dem Ellenfeld.

Tore:
1:0 (2. Min.) Steinbach, Johannes
2:0 (19. Min.) Issa, Jan
2:1 (45. Min.) Dil, Juri (Strafstoß)
3:1 (90. Min.) Siga, Deniz

Wechsel Borussia U23:
(46. Min.) Mohr, Tim für Kwiaton, Marco
(65. Min.) Steis, Mike für Hedjilen, Yacine
(82. Min.) Osmantsa, Turgut für Serr, Dennis

Gelbe Karten:
Siga, Serr D., Galle (U23)
Lanza, Gossrau (Dillingen)

Und so spielte die Mannschaft von Trainer Racanel:

Persch, Philippe (C)

Asante, Malcolm / Serr, Attila / Galle, Philipp / Steinbach, Johannes

Siga, Deniz

Backes, Dominik / Kwiaton, Marco / Hedjilen, Yacine

Issa, Jan / Serr, Dennis

Reserve:
Mohr, Tim / Osmantsa, Turgut / Steis, Mike

Dominik Backes (Foto: Th. Burgardt)

Schreibe einen Kommentar