Hassia Bingen - Borussia Neunkirchen

U 19: Ausgeglichene Bilanz nach 0:0 in Bingen

Bereits am Samstag, dem 29. Oktober 2010, trafen die U 19-Mannschaften von Hassia Bingen und Borussia Neunkirchen aufeinander. Am Ende stand es 0:0.

Während sich unser Gastgeber in den Anfangsminuten sehr defensiv verhielt, legte unsere A-Jugend, wie gewohnt, den Vorwärtsgang ein. Den Ball in den eigenen Reihen zu halten und mit schnellen Kombinationen das gegnerische Mittelfeld zu überbrücken, gelang unseren Spielern gerade in der Anfangsphase gut. So wurde es vor und im gegnerischen Strafraum oft brenzlig.

Werbung


In dieser Zeit griffen unsere Gegenspieler oft zu eher rustikalen Methoden, um den Vorwärtsdrang unserer Stürmer zu bremsen. Aus den erhaltenen Freistößen konnte unsere U 19 jedoch keinen nennenswerten Erfolg erzielen.

Aufgrund der defensiven Ausrichtung der Heimmannschaft hatten Ausflüge vor unser Tor Seltenheitswert. Was an unserem Mittelfeld vorbei kam, wurde gleich von unserer Abwehrreihe kassiert. Erwähnenswert sind zwei überharte Attacken eines gegnerischen Stürmers. Obwohl keine Chancen bestanden, den Ball zu erreichen, ging er massiv unseren Torhüter an. Zum Glück ging alles gut und unser Torhüter sowie die mitgereisten Zuschauer kamen mit dem Schrecken davon. Das oben angeführte Ergebnis nimmt die Information vorweg, dass die erste Halbzeit torlos abgepfiffen wurde.

Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff hatte unsere Mannschaft einige hochkarätige Torchancen. Nur bekamen wir das Runde nicht in das Eckige. In der 60. Minute begann der gegnerische Trainer, seine Mannschaft offensiver einzustellen. Mittelfeldspieler mit defensiven Aufgaben wurden gegen frische offensive Kräfte ausgewechselt. Das führte dazu, dass der Gastgeber mehr Druck nach vorne machte. In der Schlussphase wurde es für unsere Verteidigung und den Torhüter eng. Es bedurfte einiger guten Reaktionen unseres Schlussmanns, um das Unentschieden über die Zeit zur retten.

Mit diesem Unentschieden hat unsere Jugend-Mannschaft im sechsten Spiel in Folge verdient gepunktet. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Statistik absolut ausgeglichen, mit 3 verlorenen, 3 gewonnen und 3 unentschiedenen Spielen.

Neunkirchen: Persch, Dagiannopoulos, A. Serr, Kaucher (86. Atzhorn), M. Bender, Becker, Asante, Marino (65. Schmieden), Fritz, Groß, D. Serr (71. Häfner). Trainer: Adeyemi

Zuschauer: 40

Schiedsrichter: Peter Klein (Roth)

Schreibe einen Kommentar