U 15 (C1-Jugend)

Borussia Neunkirchen – SV Elversberg 5 : 2

Am 16.04.2011 kam es am Ellenfeld zum Spitzenspiel der Bezirksliga Nord/Ost. Der Tabellenführer SV Elversberg konnte mit einem Sieg die Tabellenführung, auf die Borussia aus Neunkirchen, auf 4 Punkte Vorsprung ausbauen. Dies deutet sich auch in den ersten 10 Minuten an, unser Team kam nicht ins Spiel, immer wieder musste man den übermächtig erscheinenden Elversberger nachlaufen. In dieser Phase stellte Trainer Heiko Göbbel sein Team auf 3 Positionen um und Elversberg konnte noch durch einen Abwehrfehler mit 1:0 verdient in Führung gehen. Nach der Führung von Elversberg wurde unsere Mannschaft immer stärker und kam mit der neuen Taktik sehr gut zurecht, was man von Elversberg nicht sagen konnte. Alperen Sen leitet nun als Mittelstürmer den Ausgleich ein. Sein herrlichen Pass zu Robin Göbbel, der wiederum spielte den mitlaufenden Justin Nitschki wunderbar vorm Tor frei, so dass er spielend das 1:1 erzielen konnte. Nach der Pause spielten beide Mannschaften in einem hochglasigen und kampfbetonten, aber vom Schiedsrichter sehr gut leitenden Spiel, auf Sieg. Der SV Elversberg kam mit der Umstellung in keinster weiße zurecht und konzentrierte sich nur noch auf den Mittelstürmer “ Alperen Sen „, somit hatte Justin Nitschki leichtes Spiel und konnte mit einem wunderschönen Heber zum verdienten 2:1 erhöhen. Aber der Tabellenführer Elversberg steckte in mitten der 2. Halbzeit nicht auf und die “ Borussia “ konterte Elversberg durch Alperen Sen, der nun zu seinem verdienten Tor kam, aus und gingen mit 3:1 in Führung. Nun fühlte sich unser Team 17 Minuten vor Schluss als sicherer Sieger. Doch weitgefehlt im Gegenzug kam die SVE durch eine unnötige Ecke zum 3:2 Anschlusstreffer. Die “ Borussia “ schüttelte sich kurz und Abdullah Demirel stellte durch einen traumhaften Sonntagsschuss aus ca. 30 Meter den alten 2 Tore Abstand zum 4:2 wieder her. Wer nun glaubte das was hat sich getäuscht, denn Abdullah Demirel hatte aus der selben Entfernung noch so einen Sonntagsschuss, am Samstag auf der Pfanne und stellte den verdienten 5:2 Endstand her. In der Schlussphase gaben sich die Gäste dann auf und unser Team versäumte es einen noch höheren Sieg zu erzielen.

Die C-Jugend hat sich nun durch diesen klaren Sieg ihren Frust von der Seele gespielt, der sich in den vergangen beiden aufeinandertreffen aufgebaut hatte. Denn da waren sie immer die bessere Mannschaft, mit den klareren Chancen und trotzdem standen sie am Ende mit leeren Händen da.

Als herausragender Spieler ist noch unser Kapitän und Torwart Manuel Ecker, der mit seinem Ehrgeiz und seiner Klasse, uns immer ein sicherer Rückhalt ist, zu erwähnen.

C-Jugend-Trainer, Bor. Neunkirchen

Aktuelle Tabelle

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverh. Differenz Punkte SW
1 Bor. Neunkirchen 10 9 0 1 54 : 12 42 27  
2 SV Elversberg 1 9 7 1 1 41 : 14 27 22  
3 SG Heiligenwald 1 10 5 2 3 34 : 17 17 17  
4 JFG Untere Ill 1 10 4 2 4 25 : 25 0 14  
5 SV Rohrbach 1 9 3 0 6 17 : 28 -11 9  
6 SG Theley 1 9 3 0 6 15 : 28 -13 9  
7 SG SV Bildstock 1 9 3 0 6 13 : 34 -21 9  
8 SG Göttelborn 1 10 1 1 8 12 : 53 -41 4

Borussia Neunkirchen – Untere Ill 7 : 0

Am Mittwoch den 13.04.2011 musste der Tabellen vierte, der C-Jugend Bezirksliga Nord/Ost Untere Ill, am Ellenfeld antreten. Nach nur 3 Minuten führte unser Team schon durch Iqbal Alassani mit 1:0. Ihm wollte sein Mitspieler Julian, Fries der wie Iqbal Alassani vor Rundenbeginn aus St. Ingbert zu uns wechselte, nicht nachstehen und erzielte in der 15 Minute mit einem Heber das 2:0. Danach kam unser Team ins Rollen und nutzte leider mehrere 100% Chancen nicht, ehe Robin Göbbel kurz vor der Pause zum 3:0 Pausenstand erhöhte.

Nach der Pause machte die “ Borussia “ dort weiter wo sie vor der Pause aufhörten und erzielten durch Alperen Sen, Demirel Abdullah, Robin Göbbel und Justin Nitschki das 7:0. Dies war der Endstand und die Gäste von der Unteren Ill waren mit diesem Ergebnis noch sehr gut bedient. Die spielerische und kämpferische Leistung der C-Jugend war überragend wobei die Chancenauswertung noch Verbesserungswürdig ist.

C-Jugend-Trainer, Bor. Neunkirchen

Borussia Neunkirchen – SG Heiligenwald 3 : 1

Am Mittwoch, dem 30. März 2011, war der Tabellenzweite der Bezirksliga, die SG Heiligenwald, bei unserer C-Jugend zu Gast. Unsere Mannschaft war von der ersten Minute an überlegen und hätte schon nach fünf Minuten mit 2:0 in Führung liegen müssen. Leider versäumte unser Team, die Chancen zu nutzen. In der 16. Minute gelang es dann Robin Göbbel mit einem überlegten Heber, unsere Mannschaft verdient mit 1:0 in Führung zu schießen. Danach gelang es der SG Heiligenwald, unser Team von ihrem Tor fernzuhalten.

Nach der Pause erhöhte die SG Heiligenwald das Tempo, das Borussia aber ohne Problem mitgehen konnte. Julian Fries baute die Führung mit einem Flachschuss sogar auf 2:0 aus. Mitte der zweiten Halbzeit kam dann die SG Heiligenwald durch einen Abwehrfehler der Borussia zum unverdienten 2:1. Im Gegenzug stellte Christian Jung, ebenfalls durch einen Flachschuss, den verdienten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Durch diesen Sieg rückte die C-Jugend von Borussia Neunkirchen auf den 2. Tabellenplatz der Bezirksliga vor.

C-Jugend-Trainer, Bor. Neunkirchen

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverh. Differenz Punkte SW
1 SV Elversberg 1 7 7 0 0 37 : 7 30 21  
2 SG Heiligenwald 1 8 5 1 2 32 : 13 19 16  
3 Bor. Neunkirchen 6 5 0 1 31 : 6 25 15  
4 JFG Untere Ill 1 7 3 1 3 22 : 16 6 10  
5 SG Theley 1 8 3 0 5 14 : 26 -12 9  
6 SG SV Bildstock 1 8 3 0 5 12 : 31 -19 9  
7 SV Rohrbach 1 7 1 0 6 11 : 28 -17 3  
8 SG Göttelborn 1 7 1 0 6 8 : 40 -32 3  

 

Borussia Neunkirchen – SV Rohrbach 5 : 2

Das Spiel unserer C-Jugend gegen den SV Rohrbach wurde zum erwartet schweren Spiel nach dem Pokalkampf gegen die JFG Saar-Halberg Saarbrücken (RL) unter der Woche.

Nach ca. 20 min lag unsere C-Jugend gegen Rohrbach schon mit 0:2 im Hintertreffen, ehe Trainer Heiko Göbbel reagierte und die Mannschaft umstellte. Nach der Umstellung unseres Teams zeigten es Charakter und bekam das Spiel noch vor der Pause durch Tore von Nico Heinrich, Jqbal Alassani und Alperen Sen wieder mit 3 : 2 in den Griff.

Nach der Pause legten die Borussen durch eine herrliche Vorlage von Robin Göbbel und einer ebenso herrlichen Direktabnahme von Martin Schymocha zum 4 : 2 nach. Der Endstand von 5 : 2 wurde wiederum durch eine wunderbare Einzelaktion von Robin Göbbel vorbereitet und durch Alperen Sen hergestellt.

Nach dem schweren Pokalspiel sind Mannschaft, Trainer und Betreuer mit dem Sieg und dem Festigen eines Platzes im Spitzendrio sehr zufrieden.

C-Jugend-Trainer, Bor. Neunkirchen