2015-vs wirges (30)

Trotz Pausenrückstand, Sieg gegen die EGC

Trotz Pausenrückstand, Sieg gegen die EGC

Es war schon zum Haare raufen was da so die erste Halbzeit ablief. Nicht genug damit, dass mal wieder Chancen nicht genutzt wurden, man verschlief das Spiel auch stellenweise etwas leichtfertig in der Abwehr. Die selbstbewusst aufspielenden Gäste aus dem Westerwald wollten ihre Reise nicht umsonst angetreten haben und wollten unbedingt punkten. Und das wäre auch fast gelungen. Die Eintracht ging in der 44. Minute durch einen Treffer von Paul Lauer in Führung. Malcolm Little, war in dieser Situation durch die tiefstehende Sonne geblendet und griff nur knapp am Ball vorbei. O:1 zur Halbzeit. Nach dem Anpfiff spielte unser Team in gewohnter Weise und ließ auch keine Chancen mehr zu. Borussia hingegen konnte in Person Ruddy M´Passy zwei sehenswerte Chancen nutzen und sorgte so dafür, dass die Gäste ohne Punkte nach Hause fahren mussten. Am Ende hieß es M´Passy 2, Wirges 0 ! Danke!

Werbung


2015-vs wirges (30)

1:1 Ruddy M ´Passi / Foto: Udo Stamm