Borusse Arif Karaoglan (Foto th. Burgardt)

Traditionsderby in Pirmasens

Am kommenden Samstag, 23. Februar 2013, steht um 15:30 Uhr wieder der traditionsreiche Südwestklassiker FK Pirmasens gegen Borussia Neunkirchen an. Voraussetzung ist allerdings, dass die Platzkommission den Rasen im Sadion Husterhöhe freigibt, wonach es momentan tendenziell eher nicht aussieht, wie aus der Westpfalz zu erfahren war.

Das Spiel gegen „die Klub“ ist ein echter Prüfstein für beide Mannschaften, die bislang eine gute Saison spielen und den Tabellenführer aus Zweibrücken noch ein wenig unter Druck setzen können. Der FKP steht mit 16 Spielen und 30 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz, Borussia rangiert nach 19 Spielen mit 36 Punkten auf Rang 3. Die Schuhstädter haben also noch drei Spiele weniger und könnten dementsprechend noch an uns vorbei ziehen.

Werbung


Im Winter haben Nazif Hajdarovic (Ausland) und Torhüter Raphael Marhöfer (SC Hauenstein) den FKP verlassen. Als Ersatz für den ex-Borussen hat der FKP erneut Torjäger Xavier Novic sowie Marco Gerlinger von der SV Elversberg verpflichtet. Borussentrainer Dieter Ferner, der auf Winterneuzugänge verzichtete, muss wohl auf Mathias Krauß verzichten, der nach seiner Verletzung im Spiel beim SC Halberg Brebach noch nicht bei 100 % ist. Tim Cullmann und Julian Bidon stehen allerdings wieder im Kader der Schwarz-Weißen.

Schreibe einen Kommentar