Plakat-U21-Luxemburg-226x300

Testspiel gegen Luxemburgs U21 3:0 (1:0)

Borussia Neunkirchen gewinnt gegen eine starke U21 Nationalmannschaft aus Luxemburg mit 3:0. Zur Halbzeit stand es 1:0 im Wagwiesental für die Mannschaft von Trainer Adetunji Adeyemi. Gegen die technisch versierte Mannschaft aus Luxemburg dauerte es eine Weile, bis unsere Mannschaft ins Spiel kam und dann auch die Kontrolle übernehmen konnte. Das erste Tor erzielte Neuzugang Ricky Pinheiro in der 40. Minute. Den zweiten Treffer markierte Julian Bidon mit einem traumhaften Winkel-Freistoßtreffer aus 25 Metern in der 55. Minute sowie Innenverteidiger Artur Mezler per Kopfball nach einer Ecke (88. Min.). Letzterer bot nicht nur aufgrund seines Treffers erneut eine sehr sichere und starke Vorstellung. Der Abwehrverband stand über die gesamten 90 Minuten äußerst solide und harmonierte bereits sehr gut.

So spielte das Team um Kapitän Christian Frank:

Werbung


Boric – Frank, Fuhs, Mezler, Cullmann – Dafi, Pinheiro – Bidon, Stelletta, Kaban – Siga

 

Mit dem heutigen (14. Februar 2012) Testspiel gegen die U21 Luxemburgs steht für die Mannschaft von Trainer Adetunji Adeyemi ein weiterer Härtetest an, bei dem das Team zeigen kann, wie gereift es bisher ist und was in ihm steckt. Die U21 aus unserem Nachbarland wird seit vergangenen Sommer vom deutschen Reinhold Breu trainiert und bestreitet aktuell auch die Qualifikation für die anstehende EM 2013 in Israel. Es handelt sich bei der heutigen Truppe aus Luxemburg wohl um eine Kombination von U19 bis U21 Spielern aus dem Großherzogtum. Ein bekanntes Gesicht aus der Nationalmannschaft ist Maurice John Deville, der momentan für den Regionalligisten Elversberg spielt. Die Borussia hat vor dem heutigen Freundschaftsspiel drei Verletzungen zu kompensieren: Nazif Hajdarovic laboriert an einer Rückenverletzung, Davide Bonsignore plagt eine starke Erkältung und Djemel N´Ganvala hat noch immer Hüftprobleme. Anstoß zur Partie ist um 18:30 Uhr im Neunkircher Wagwiesental.

Schreibe einen Kommentar