Dausend im Spiel gegen Salmrohr (Foto: Th. Burgardt)

Knappe Niederlage im Salmtal

Mit 3:4 verlor die Borussia am Samstagnachmittag das Auswärtsspiel beim FSV Salmrohr. Trotz Führung und guter Schlussphase ließ Neunkirchen in der Abwehr zu viele Fehler zu und fing sich vermeidbare Gegentreffer ein. Schade, dass es … Weiterlesen …

Albert Becker im Hinspiel gegen Salmrohr (Foto: Udo Stamm)

Die Reise ins Salmtal

Am heutigen Samstag reist unsere Borussia um 15:30 Uhr zum Traditionsduell zum FSV Salmrohr ins Salmtal. Zuletzt konnten beide Teams Erfolge verbuchen: Neunkirchen gewann letzte Woche das Heimspiel über Schott Mainz mit einem starken und … Weiterlesen …

Borussia vs. Salmrohr (Foto: Th. Burgardt)

Ambition trifft auf Ambition

Es waren zwei schmerzhafte Niederlagen gegen Ludwigshafen und Wiesbach, die die Borussia gleich zu Beginn der Rückrunde einstecken musste. Nach der Serie von 17 gewonnenen Partien und einer starken Vorbereitung, möchte das Team von Trainer Dieter Ferner nun zurück in die alte Erfolgsspur. Gegner bei dieser Mission ist morgen um 14:30 Uhr im Ellenfeldstadion kein geringerer, als der FSV Salmrohr –  Tabellenzweiter.

Weiterlesen …

Werbung
Krauß, Ljubijankic, Frank, Persch, Stelletta, Dede, Becker, Karaoglan, Kizmaz, Dai (Foto Th. Burgardt)

Heimspiel gegen Elversberg

Am kommenden Samstag, 18. Mai, steht um 15:30 Uhr das abschließende Heimspiel dieser Oberligasaison an. Gegner im heimischen Ellenfeldstadion ist die zweite Mannschaft der SV Elversberg. Der Saisonabschluss ist zugleich das letzte Heimspiel im Trikot der Borussia für etliche Spieler des aktuellen Kaders…

Ferner gibt Marschrichtung vor (Foto Th. Burgardt)

Reise zum Tabellenführer Zweibrücken

Am kommenden Samstag steht bereits das nächste interessante Spiel in der Oddset Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar an. Borussia Neunkirchen reist zum souveränen Tabellenführer SVN Zweibrücken. Die Mannschaft von Trainer Peter Rubeck, der am gestrigen Dienstag Zaungast des Heimspiels gegen Pfeddersheim (0:1) war, steht derzeit mit 45 Punkten und einem Torverhältnis von 39:13 Toren unangefochten am Platz an der Sonne.

Borussia Neunkirchen - Eintracht Trier

Testspiele gegen Trier und Klarenthal

Am morgigen Samstag, 14:00 Uhr, erwartet die Mannschaft von Borussentrainer Dieter Ferner den alten Südwestrivalen Eintracht Trier zum ewig jungen Duell; Spielort ist der neue Kunstrasenplatz neben dem Ellenfeldstadion. Obgleich es sich hierbei nur um ein Testspiel handelt, kann man doch sicherlich von einer interessanten Partie und einem echten Kräftemessen ausgehen, belegen doch die Trierer derzeit Platz 4 in der RL Südwest.

Karaoglan, Frank, Stelletta, Dafi jubeln mit Torschütze Krauß (Foto Th. Burgardt)

Heimspiel gegen Meisterschaftsfavoriten

Am kommenden Samstag erwartet unsere Borussia im heimischen Ellenfeldstadion die Mannschaft von Trainer Patrick Klyk zum Topspiel der Oddset-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Anstoß der sicherlich interessanten Partie ist um 14:30 Uhr. Mit der Mannschaft aus dem Salmtal erwarten Trainer Dieter Ferner und sein Team einen Gegner, der mit 24 Punkten aus zwölf Partien auf Rang 4 der Tabelle steht – vier Punkte vor unserer Mannschaft.

Röchling Völklingen - Borussia Neunkirchen

Borussia reist nach Völklingen

Am kommenden Samstag tritt die Manschaft von Trainer Dieter Ferner im Herrmann-Neuberger-Stadion gegen den SV Röchling Völklingen an. Anstoß des Saarderbys gegen das Team von Ex-Borussentrainer Werner Weiss ist um 14:30 Uhr. Röchling rangiert nach neun Spieltagen derzeit mit 15 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis von 15:15 auf Tabellenplatz 8; Borussia belegt derzeit mit einem Punkt mehr und einem Torverhältnis von 12:10 Platz 6.

Karaoglan, Frank, Stelletta, Dafi jubeln mit Torschütze Krauß (Foto Th. Burgardt)

Nächstes Heimspiel gegen Ludwigshafen

Bereits am kommenden Samstag, 14:30 Uhr, erwartet die Borussia den nächsten Gegner im altehrwürdigen Ellenfeldstadion. Zu Gast wird die Arminia aus Ludwigshafen sein, die nach acht Spielen mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 17:13 auf Tabellenplatz 8 steht. Dabei kann Trainer Dieter Ferner wieder auf Thomas Wiener und Kapitän Christian Frank zurückgreifen.