Ellenfeldstadion Neunkirchen (Foto Th. Burgardt)

Reinigungsaktion in der kommenden Woche

Die treuen Borussenfans Rainer Hoffmann und Dirk Honecker wollen zusammen mit weiteren Fans, Zuschauern und Verantwortlichen der Borussia eine Reinigungsaktion im altehrwürdigen Ellenfeldstadion durchführen. An drei Tagen soll das traditionsreiche Stadion, das im vergangenen Jahr seinen 100. Geburtstag feiern durfte, wieder fit für die neue Saison in der Oddset Oberliga gemacht werden.

Günter Kuntz Borussia

Borussia in der „Süddeutschen Zeitung“

Am Wochenende brachte die Süddeutsche Zeitung ein schönes Stück über Borussia Neunkirchen. „Zwischen Eisenwerk und Tanzcafé“ – so hat SZ-Reporter Ralf Wiegand die Geschichte überschrieben, für die er zwei Tage in Neunkirchen recherchierte.

Till Hust, Frank Ehrmanntraut, Dirk Honecker (Borussia Neunkirchen)

Wechsel in der Sprecherkabine

Dirk Honecker beerbt zum Heimspiel gegen die TSG Pfeddersheim (16.02.2013, 14:30 Uhr) die „sonore Stimme“ des Ellenfeldstadions – Frank Ehrmantraut – als Mann hinter dem Mikrofon. Unterstützt wird der Familienvater dabei vom 18-jährigen Abiturienten Till Hust, der bereits die Spielberichte für die Borussia schreibt und die Interviews nach dem Spiel führt.

Werbung
Die aktiven Helfer der Borussia (Foto Th. Burgardt)

Danke an die fleißigen Helfer

Borussia Neunkirchen bedankt sich ganz herzlich bei den fleißigen Helfern, die in der letzten Woche ihre Zeit bzw. teilweise sogar ihren Urlaub geopfert haben um Renovierungsarbeiten am altehrwürdigen Ellenfeldstadion durchzuführen. Initiiert wurde die Säuberungs- und Streichaktion von Aufsichtsrat Werner Hans sowie von Dirk Honecker und Marco Obermann.