Haliti und Kizmaz jubeln mit Heraldo Jorrin (Foto: Th. Burgardt)

2:0-Sieg im kleinen Derby

Die Borussia konnte am Freitagabend einen in allen Belangen verdienten 2:0-Sieg über die U23 der SV Elversberg feiern. Die Torschützen Heraldo Jorrin und Markus Schmitt brachten mit ihren Toren Neunkirchen nicht nur auf die Siegerstraße, sondern leisteten auch einen großen Beitrag zum bevorstehenden Klassenerhalt. 

Weiterlesen …

Dausend im Spiel gegen Salmrohr (Foto: Th. Burgardt)

Knappe Niederlage im Salmtal

Mit 3:4 verlor die Borussia am Samstagnachmittag das Auswärtsspiel beim FSV Salmrohr. Trotz Führung und guter Schlussphase ließ Neunkirchen in der Abwehr zu viele Fehler zu und fing sich vermeidbare Gegentreffer ein. Schade, dass es … Weiterlesen …

Abdul Kizmaz gegen die TSG Pfeddersheim (Foto: Th. Burgardt)

Ein Tag für die Zukunft?

Vorweg: Spielerisch erwischte die Borussia gegen die TSG Pfeddersheim keinen guten Tag – mit einem deutlichen 0:3 verlor das Team von Spielertrainer Andreas Backmann (Paulus war beruflich verhindert) gegen den überlegenen und wirklich starken Tabellendritten. Der Rahmen hingegen war top: ehemalige Borussen-Bundesligaspieler, der Borussenkäfer mit allen Unterschriften und „Calli“ Calmund versammelten sich auf dem Ellenfeldrasen. Ein toller Rahmen vor 700 Fans! Ein Tag für die Zukunft?

Weiterlesen …

Werbung
Felix Dausend in Bedrängnis (Foto: Th. Burgardt)

Punkteteilung im kleinen Derby!

Beim ersten Heimspiel in 2015 kam unsere Borussia im kleinen Derby gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Saarbrücken nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Nach der Rückrundenauftaktniederlage in Gonsenheim zeigte man auch heute zu wenig Spielkultur und mangelnde Torausbeute.

Weiterlesen …

Julian Kern im Test gegen Eintracht Trier (Foto: Th. Burgardt)

Trier behält die Oberhand

Nächste Woche am Sonntag startet unsere Borussia auswärts beim SV Gonsenheim in die Rückrunde. Eine Woche davor nutzte Trainer Daniel Paulus nochmals die Chance, um gegen einen Regionalligisten zu testen. In Ehrang traf man auf die Eintracht aus Trier mit Paulus ehemaligem Cheftrainer Peter Rubeck – und dessen Truppe war mit einem 0:2-Sieg auch die um eine Klasse bessere Mannschaft.

Weiterlesen …

Gianni Gotthardt (Foto: Th. Burgardt)

Der zweite Sieg in der Vorbereitung

Das vierte Testspiel in der Vorbereitung auf die diesjährige Rückrunde konnte die Borussia gegen den SC Friedrichsthal mit 2:1 für sich entscheiden. Gegen den Saarlandligisten mit Ex-Borussen Trainer Dieter Ferner und unseren ehemaligen Spielern Philipp Kerber, Raffaele Marino, Marco Schmitt und Sascha Lang, zeigte die Borussia eine kämpferische Leistung und siegte dank zwei schön herausgespielter Tore.

Weiterlesen …

Sebastien Flauss

Keine Punkte in der Ferne

Beim Auswärtsspiel in Idar-Oberstein musste sich unsere Borussia am Wochenende mit 0:2 geschlagen geben. Trotz einiger Chancen riss damit die Serie der letzten Spiele. Jetzt steht nur noch das Heimspiel am Wochenende gegen Röchling Völklingen an, bevor es in die Winterpause geht.

Weiterlesen …

Stadionimpression (Foto: Till Hust)

Unentschieden im ersten Rückrundenspiel

2:2 lautete das Ergebnis des ersten Rückrundenspiels unserer Borussia am Samstagnachmittag im Heimspiel gegen die SpVgg Burgbrohl. Haas und Backmann sorgten zunächst für die Führung, ehe der Gast knapp zehn Minuten vor Schluss noch den Ausgleich schaffte. Insgesamt ein Resultat, das in Ordnung geht.

Weiterlesen …

Die Mannschaft beim Aufwärmen in Bildstock (Foto: Till Hust)

Souverän in Runde 6

Mit einem 3:1 Sieg bei der DJK Bildstock gelang der Borussia am Mittwochabend der Sprung in die sechste Runde des diesjährigen Saarlandpokals. Hoffentlich gibt dieser Sieg der Mannschaft Selbstvertrauen für das nun anstehende Ligaspiel am Samstag in Schott Mainz (16:00 Uhr).

Weiterlesen …

Markus Schmitt gegen Pfeddersheim (Foto: Th. Burgardt)

Geackert – trotzdem verloren

Auch nach der 0:1-Niederlage in Pfeddersheim konnte Daniel Paulus seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sowohl spielerisch, als auch läuferisch passte alles in einer verrückten Partie. Das Einzige, was fehlte, war die Selbstbelohnung – sprich: ein Tor.

Weiterlesen …