Armend Haliti, Andreas Haas und Abdul Kizmaz (Foto: Th. Burgardt)

Südwestklassiker gegen „Die Klub“

Es ist das ewig junge Derby, das Spiel zweier echter Traditionsmannschaften. Der eine steht an der Tabellenspitze, der andere ist im Moment außer Tritt und hofft auf die Trendwende. Neunkirchen trifft auf das Spitzenteam aus Pirmasens – am Samstag um 14:30 Uhr kommt es zum Duell.

50 Punkte auf dem Konto, Tabellenplatz 1, ein ganz wichtiger Dreier gegen Hertha Wiesbach in der vergangenen Woche. „Die Klub“ ist die Mannschaft der Stunde und heißer Anwärter auf den Aufstieg in die Regionalliga. Das Team von Peter Tretter besticht momentan durch starke spielerische Leistungen und einen in der Breite äußerst stark aufgestellten Kader. Neben jungen Spielern wie dem Ex-Borussen David Becker, kann der Trainer auf erfahrene Spieler wie Andreas Haas, Sebastian Reinert oder Attila Baum zählen. Anders sieht es momentan bei Neunkirchen aus: wichtige Schlüsselspieler sind verletzt, die letzten vier Spiele wurden leider verloren. Die Borussia ist aus dem Tritt, dennoch auf Platz sechs mit 37 Punkten und sieben Zählern Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Salmrohr.

Werbung


Der Südwestklassiker: Borussia Neunkirchen - FK Pirmasens

Kann das Team von Dieter Ferner zurück in die Erfolgsspur finden – und warum nicht zuhause gegen den Tabellenführer?

Trotz der enttäuschenden Ergebnisse der vergangenen Spiele zählen wir auch am Samstag im Derby auf eure wertvolle Unterstützung! Lasst uns gemeinsam das Derby positiv gestalten!

Wir brauchen euch!

14:30 Uhr – Ellenfeldstadion

Schreibe einen Kommentar