Defensivspieler Fabio Fuhs trug dazu bei, das hinten die Null stand (Foto: Th. Burgardt)

Stürmer schießen Borussia ins Finale

Borussia Neunkirchen hat durch einen Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken II das Finale des 18. Saarbrücker Sparkassen-Cups erreicht. Am Mittwochabend gewannen die Neunkircher verdient mit 2:0 gegen die Konkurrenz aus der Oberliga Südwest.

Die ca. 100 Zuschauer sahen bei regnerischer, kühler Witterung eine spielerisch niveauvolle Leistung der beiden Mannschaften. In der 7.Spielminute brachte Nico Patschinski die Borussia überraschend mit 1:0 in Führung, die sein Sturmkollege Deniz Siga in der 40.Minute mit dem 2:0 weiter ausbauen konnte. Nach dem traditionellen Spieler-wechsel-Dich mit Beginn der 2.Halbzeite erlebte man weiterhin eine äußerst faire Partie, in der aber leider keine weiteren Tore mehr fielen.

Werbung


Endspiel gegen Röchling Völklingen

Am kommenden Samstag, 16.Juli, um 19.00 Uhr treffen die Mannen von Paul Linz nun im Endspiel auf den Aufsteiger in die Oberliga Südwest, Röchling Völklingen.