Adeyemi dirigiert seine Mannschaft

Sportvorstand Adeyemi tritt zurück

Beim Fußball-Oberligisten Borussia Neunkirchen ist Sportvorstand Adetunji Adeyemi mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Adeyemi hat beim Oberligisten unter denkbar schwierigsten Bedingungen – Borussia Neunkirchen befindet sich Anfang April des Jahres im vorläufigen Insolvenzverfahren – mit riesigem Engagement und einem unvergleichlichen zeitlichen Einsatz unter anderem den Kader der Oberligamannschaft zusammengestellt.

Adeyemi begründet seinen Rücktritt mit dem enormen zeitlichen Aufwand der Aufgabe, der ihn – neben seinen beruflichen und familiären Verpflichtungen – an seine Belastungsgrenze geführt habe. Der Vorstand von Borussia Neunkirchen reagiert mit großem Bedauern auf den Rücktritt von Adeyemi. „Was Tunji im laufenden Insolvenzverfahren geleistet hat war übermenschlich und unvergleichlich. Er hat als echter Borusse ganz viel Herzblut in seine Arbeit investiert. Das Ergebnis seiner Arbeit lässt sich mit einem Blick auf die aktuelle Tabellensituation ablesen. Deshalb sind wir Tunji zuallererts zu einem ganz großem Dank verpflichtet“, kommentiert der erste Vorsitzende den Rücktritt von Adeyemi. „Der Rücktritt schmerzt sehr, aber wir haben – wenn auch mit großem Bedauern – seine Entscheidung zu respektieren und haben als Vorstand die Pflicht, den Blick nach vorne zu richten“, so Martin Bach weiter. Der zweite Vorsitzende Michael Krebs beurteilt die Situation ähnlich: “Fachlich reißt der Rücktritt von Tunji eine riesige Lücke. Menschlich ist diese Lücke eigentlich nicht zu schliessen.“
Der Vorstand, das Trainerteam und die Mannschaft von Borussia Neunkirchen bedanken sich bei Adetunji Adeyemi für die geleistete Arbeit und die hervorragende Zusammenarbeit und wünschen Tunji alles Gute für seine weitere Zukunft.

Werbung


Der Vorstand arbeitet bereits daran, die entstandene Lücke adäquat zu schliessen. So wurden bereits erste Sondierungsgespräche geführt, mit dem Ziel, möglichst zeitnah einen Nachfolger präsentieren zu können.

newsletter software