Spielberichte U 13

6. Spieltag  gegen SG DJK Bexbach 1, auf dem Rasenplatz DJK in Bexbach

An diesen sechsten Spieltag mussten unsere Jungs und Mädels in Bexbach bei durchwachsenem Wetter ran.

Anpfiff erfolgte um 18:35 Uhr.

Die Bexbacher machten direkt druck nach vorne. Bereits  in der zweiten Minute hatten die Gastgeber ihre erste Ecke heraus gespielt. Diese spielten Sie kurz und schnell aus und schon ist der Ball im Tor. Bexbach ging 1:0 in Führung. Unsere Borussen antworteten in der vierten Spielminute mit einem Distanzschuss von Onurcan Kilic in die Hände des Torwarts. Doch nun machten die Bexbach immer mehr Druck und lassen durch gut zugestellte Räume, keine Kontermöglichkeiten zu. In diesem Zuge erhöhten die Gastgeber in den ersten 15. Minuten auf 6:0. Doch unsere Borussen kämpften weiter und erspielten sich mehrmals bis in den gegnerischen Strafraum vor. Doch es sollte heute einfach nicht sein. In der 18. Minute stürmte Marvin Weber über die linke Seite nach vorne und spielt den Ball in die Mitte zum heran Stürmenden Onurcan Kilic. Doch der Schiedsrichter entschied völlig unverständlich auf Abseits. Die Bexbacher, nun wieder im Ballbesitz und machten weiter Druck nach vorne. Handspiel in der 20. Spielminute ging unser Emirhan Cekic mit der Hand unabsichtlich zum Ball. Denn folgenden Freistoß konnte unser Torwart Marvin Weiß jedoch abwehren. Das 7:0 erfolgte nach einer Flanke, die unser Torwart noch mit einem Abpraller abwehren konnte. Doch beim folgenden Nachschuss war er machtlos. In der 25. Minute stürmten die Gastgeber wieder vor. Pass in Richtung Strafraum, unser Emirhan schützte sein Gesicht mit dem Arm. Schon erfolgt der Pfiff des Schiedsrichters. Unfassbar, es gibt Gelb für Emirhan Cekic. Die nächsten Minuten bis zur Halbzeitpause konnten die Borussen das Ergebnis halten. Die zweite Halbzeit beginnt. Noch einmal neu motiviert durch unseren Trainer, starteten die Borussen in die zweite Halbzeit. Trotz dem hohen Rückstand, suchte die Mannschaft immer wieder den Weg nach vorne. Doch unterm Strich muss man sagen, die Bexbacher waren heute einfach die bessere Mannschaft. Sie gewannen verdient mit 12:0. (Auch wenn mit etwas Unterstützung des Schiedsrichters) Kurze Aufregung gab es noch einmal in der 57. Spielminute Als unser Marvin Weber gefoult wird und der Schiedsrichter auf Freistoß für die Bexbacher entschieden hat. Daraufhin holte das Trainerteam von Borussia seine Spieler vom Platz um sie zu schützen. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich fair voneinander und gaben sich die Hände.  Die Spieler beider Mannschaften konnten nichts dafür das der Schiedsrichter so schlecht war und alles gegen uns Pfiff.  Der Spieler Onurcan Kilic wurde zweimal festgehalten im Strafraum und der Schiri pfiff nicht und Marvin Weber hat einen dicken Fuß durch das Foulspiel.  Der Schiedsrichter hatte wirklich keinen guten Tag und deshalb um die Kinder zu schützen hatte das Trainerteam sie 4 Minuten vor dem Schlusspfiff vom Platz geholt.

Kader:

Tor: Marvin Weiß (1)

Abwehr: Azad Acar (18), Anas Asbai (15), Rojhat Acar (4)

Mittelfeld: Marvin Weber (10), Emirhan Cekic (12), Eduard Ruppel (8), Onurcan Kilic (6)

Sturm: Kalo Akyol  (14),

Ersatzbank: Conner Keller (2), Jonas Weber (3), Salvatore Quaranta (5), Silvana Gonschorek (13), Niklas Schley (16)

Trainer: Christoph Weber, Martin Gonschorek (Assistent)

Das Trainerteam ist trotzdem stolz auf seine Jungs.
Super Kampf trotz der hohen Niederlage.

5. Spieltag gegen FV 1919 Biesingen, im Pammukale Sportpark am Ellenfeld

Wir erlebten an diesen fünften Spieltag zuhause bei Sonnenschein, ein interessantes Spiel. Welches wir mit 5:1 gewonnen haben.

Pünktlich um 15:15 erfolgte der Anpfiff. Von Anfang an haben beide Mannschaften den Zug zum Tor gehabt. Schon in der zweiten Minute hatten die Gäste ihre erste Möglichkeit. Den Torschuss konnte unser Torwart Marvin Weiß gerade noch am Tor vorbei leiten. Unsere Antwort folgte direkt in der nächsten Minute durch einen Torschuss von Niklas Schley. Doch der Ball ging nur ans Außennetz. In den nächste Minuten folgten mehrere Angriffe unserer Borussia doch der Ball wollte einfach nicht ins Netz. In der 13. Minute wechselte unser Trainer Christoph Weber, zum ersten Mal. Für Niklas Schley kam Onurcan Kilic und für Kalo Akyol ist Salvatore Quaranta gekommen. Der bereits in der nächsten Minute den abgewehrten Torschuss von Eduard Ruppel zum 1:0 ins Tor schoss. Nun machte die Borussia, beflügelt von dem Führungstreffer noch mehr Druck nach vorne. Doch die Abwehr unserer Gäste stand. In der 28. Spielminute wurde unser Torschütze Salvatore Quaranta wieder ausgewechselt, dafür kam nun Jonas Weber zum Einsatz. Die nächste große Möglichkeit hatte Eduard Ruppel in der 29. Minute. Doch sein Schuss ging an den Pfosten. Faul, kurz vor dem gegnerischen Strafraum. Den Strafschuss schoss Emirhan Cekic. Der direkt aufs Tor schoss. Der Torwart war zwar mit den Händen noch am Ball, konnte ihn aber nicht halten. TOR 2:0 ging es damit in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit beginnt ohne wechsel bei unserer Borussia. Nun sahen wir wieder ein ausgeglichenes Spiel da unser Gegner um den Anschluss kämpfte. In der 38. Spielminute ging Jonas Weber wieder vom Platz. Für ihn kam Kalo Akyol der wieder mehr Druck nach vorne bringen sollte. Kurz darauf schossen unsere Gäste durch einen Abwehrfehler ihr erstes Tor (40 Minute). Doch die Antwort folgte in der 42. Spielminute durch einen Alleingang von Eduard Ruppel der zum 3:1 verwandelte. Gleich beim nächsten Angriff in der 45. Minute faulten unsere Gäste Kalo Akyol im Strafraum. Den Elfmeter verwandelte zum 4:1 Marvin Weber locker in die rechte Ecke. Kurz darauf durfte sich unser Stürmer Eduard Ruppel endlich ausruhen. Für ihn kam Niklas Schley wieder ins Spiel auch Salvatore Quaranta kam für Onurcan Kilic. Trotz der Führung behielt unsere Borussia denn Zug nach vorne bei. TOR Salvatore Quaranta verwandelte zum 5:1. Unterm Strich gesehen, sahen wir eine gut funktionierende D-Jugend mit starken Zug zum gegnerischen Tor und vielen Torchancen. Das Trainer-Team war sehr zu Frieden mit der erbrachten Leistung.

Kader:

Tor: Marvin Weiß (1)

Abwehr: Nico Horn (6), Anas Asbai (15), Rojhat Acar (4)

Mittelfeld: Marvin Weber (10), Kalo Agyol (14), Emirhan Cekic (12), Eduard Ruppel (8)

Sturm: Niklas Schley (16)

Ersatzbank: Conner Keller (2), Jonas Weber (3), Salvador Quaranta (5), Silvana Gonschorek (13), Onurcan Kilic (18)

Trainer: Christoph Weber, Martin Gonschorek (Assistent)

Auswechselung: 13. Minute: Onurcan Kilic für Niklas Schley, Salvatore Quaranta für Kalo Akyol 28. Minute: Jonas Weber für Salvatore Quaranta 38. Minute: Kalo Akyol für Jonas Weber 46. Minute: Salvatore Quaranta für Onurcan Kilic, Niklas Schley für Eduard Ruppel 55. Minute: Onurcan Kilic für Emirhan Cekic, Conner Keller für Nico Horn, Silvana Gonschorek für Salvatore Quaranta 58. Minute: Emirhan Cekic für Kalo Akyol, Eduard Ruppel für Niklas Schley, Salvatore Quaranta für Silvana Gonschorek

Borussia Neunkirchen : JFG Königsbruch2

Spiel gegen JFG Königsbruch 2 im Pamukkale Sportpark am Ellenfeld. Am 2.Spieltag mussten wir zuhause im Ellenfeld gegen den JFG Köningsbruch 2 ran und haben mit 4:1 gewonnen. Anstoß für Köningsbruch 2 direkt von Anfang an hatten wir das Spiel im Griff und eroberten sofort den Ball. 1. Chance für Eduard Ruppel aber der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Nach 6 Minuten gingen die Gäste mit 0:1 in Führung aber das schockierte uns nicht und unsere Jungs treiben das Spiel weiter nach vorne. Die Jungs strahlten Ruhe aus bevor dann einen Abschluss von Salvatore Quaranta aber der gegnerische Torwart parierte den Ball zu einer Ecke ab. Ein Eckball für Neunkirchen von Rojhat Acar der Ball kommt in die Mitte wird aber abgewehrt, der Ball kommt wieder zu Rojhat Acar zurück und der zieht den Ball mit links ab in die lange Ecke. Tor für Neunkirchen in der 20.Spielminute durch Rojhat Acar. Kurz vor der Halbzeitpause hatten wir noch 3 große Torchancen aber keine führte zu einem Tor. 15:45 Uhr Halbzeit Die 2.Hälfte beginnt um 15:55 Uhr Neunkirchen hat Anstoß und verliert schnell den Ball. Köningsbruch hat viele Torchancen aber Marvin Weiß hält die Bälle souverän und bekommt bis zum Ende des Spiels kein Gegentor mehr. Auf der linken Seite spielte Orges Xharra und rechts spielte Eduard Ruppel sie machten über die Außen immer Druck und machten ein super Spiel. In der Abwehr spielten Serhat Acar, Anas Asbai und Rojhat Acar vor der Abwehr spielte Marvin Weber, im zentralen  Mittelfeld spielte Emirhan Cekic der auch ein super Spiel machte. Im Sturm durfte der Neuzugang Salvatore Quaranta ran der immer viel Druck auf die gegnerische Abwehr machte. Die Abwehr hatte über weiten Teile des Spiels alles im Griff und lies nur wenige Torchancen zu. In der 40.Spielminute erzielte  Neunkirchen das 2:1 durch Orges Xharra und in der 45.Minute legte Emirhan Cekic durch einen schönen Schuss das 3:1 nach. Dann ein Foul an Orges im Strafraum und es ertönte ein Pfiff von der Schiedsrichterin Elfmeter für Neunkirchen in der 60.Minute. Marvin Weber legte sich den Ball auf den Punkt und schoss den Ball unerreichbar für den Torwart in die linke Ecke. 4:1 In der 65.Minute bekamen wir wieder einen Elfmeter und jetzt durfte unser Torwart den Elfer schießen aber Marvin Weiß schoss den Elfer rechts am Pfosten vorbei. Um 16:25 Uhr endete das Spiel und Borussia Neunkirchen ging als Sieger vom Platz.

Kader: Tor: Marvin Weiß Abwehr: Serhat Acar, Anas Asbai, Rojhat Acar Mittelfeld: Marvin Weber, Eduard Ruppel, Emirhan Cekic, Orges Xharra Sturm: Salvatore Quaranta Ersatzbank: Conner Keller, Jonas Weber, Kalo Akyol

Auswechslungen: 25.Minute: Kalo Akyol für Serhat Acar 25.Minute: Jonas Weber für Salvatore Quaranta 48.Minute: Conner Keller für Orges Xharra

Der Trainer ist stolz auf euch Jungs

Bilder zum Spiel

(Bilder von Weber C.)

Schreibe einen Kommentar