Syrer 004

Borussia und DFB unterstützen Flüchtlinge

Letzte Woche besuchten Vertreter unserer Jugendabteilung sowie des Präsidiums eine junge Gruppe von Flüchtlingen unter der Aufsicht von Diakonie und Caritas. Die jungen Männer treffen sich zweimal in der Woche in der SoccerArena in Furpach, um gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern Fußball zu spielen. Im Rahmen des Besuches wurde dem Verein ein Scheck über 500 € von der Egidius-Braun-Stiftung des DFB überreicht. „Dieser Preis, der vom Bundesbeauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration im Zuge der Aktion ‚1:0 für ein Willkommen‘ an Fussballvereine überreicht wird, zeigt doch die bereits vorhandene, gute Arbeit, die vom Verein und in seinem Umfeld geleistet wird. Borussia Neunkirchen nimmt sich dieser gesellschaftlich sehr wichtigen Aufgabe an, damit die notwendige Integration sowohl für die Flüchtlinge wie auch für die Gesellschaft gelingen kann. Es geht um viel mehr als um Fussball. Es geht am Ende darum, dass wir als Gesellschaft gewinnen“, so der 2. Vorsitzende Michael Krebs. Am kommenden Samstag, den 9. April, findet ein Einlagespiel zwischen der A-Jugend und der Truppe von Diakonie und Caritas statt. Danach sind alle Beteiligten zum Heimspiel der 1. Mannschaft gegen Burgbrohl und der anschließenden Pressekonferenz im VIP-Raum eingeladen. „Für die Integration in der Stadt Neunkirchen ist Sport immens wichtig. Auch wir wollen unseren Teil dazu beitragen. Aus diesem Grund dürfen die jungen Männer ab April auf unserem Kunstrasenplatz trainieren. Des Weiteren stehen wir mit den beiden kirchlichen Trägern in engem Kontakt und streben eine Vertiefung der Partnerschaft an, um weitere Aktionen wie das Einlagespiel am Samstag zu veranstalten.“, so der 1. Vorsitzende Martin Bach abschließend.

Syrer 003

Werbung


Syrer 001

Syrer 002

Fotos: Nils Meisberger