Thomas Wiener

Salmrohr kommt heute ins Ellenfeld

Aufregende Wochen hat Neunkirchen bereits hinter sich: Ein fantastischer Derby-Sieg gegen den FC 08 Homburg, der Pokalerfolg in Lebach, ein ausgeglichenes Unentschieden gegen den FK Pirmasens. Doch nun gehen die so wichtigen „Englischen Wochen“ weiter und zunächst kommt der Tabellenfünfte FSV Salmrohr ins Ellenfeld. Anstoß ist am Samstag, 31. März 2012 um 14:30 Uhr.

Neben Spielern wie Dino Toppmöller (u.a. bei Saarbrücken, Augsburg, Frankfurt und Manchester City), darf man eine gut organisierte und kompakte Mannschaft von Trainer Robert Jung erwarten. Wenn die Borussia aber so überzeugt wie beim letzten Heimsieg, darf man sich wohl auf einen offenen Schlagabtausch freuen. Vor dem Spiel ist nach dem Spiel und so steht am kommenden Mittwoch (4. April 2012 um 17:30 Uhr) das Viertelfinale des spannenden Lottopokals-Saar an. Kein geringer Gegner als der Drittligist 1. FC Saarbrücken steht dann beim Anstoß dem Team von Adetunji Adeyemi gegenüber.

Werbung


Karten für das Traditionsduell gegen den FCS wird es bereits beim Spiel gegen Salmrohr käuflich zu erwerben geben, zudem wird voraussichtlich ein Kartenvorverkauf in der Vereinsgaststätte „Zum Doris“ sowie bei „Manuela´s Kiosk“ in der Lindenallee stattfinden. Aufgrund der recht frühen Anstoßzeit und der erwarteten Zuschauer empfiehlt es sich die Tickets bereits im Vorverkauf zu erwerben. Weiterhin erwartet die Borussia am Ostersamstag (7. April) die Mannschaft aus Zweibrücken zum Nachholspiel im Ellenfeld. Nicht mehr im Kader wird Ricky Pinheiro stehen, mit dem der Verein den Vertrag aufgelöst hat. Dafür könnte Davide Bonsignore nach seinem Muskelfaserriss wieder mit von der Partie sein; auch Emir Ljubijankic ist wieder im Team-Training!

Alle Borussen-Fans dürfen sich also auf mindestens 270 Minuten attraktiven Fußball innerhalb von sieben Tagen freuen!

Der neue BLICK ist da!

http://blick-ins-ellenfeld.de/ausgaben/AG121201112.html

Schreibe einen Kommentar