SC Hauenstein

Niederlage in Hauenstein

Neun Oberligaspiele ungeschlagen und nun ist die Serie gerissen. Wie schon in der Spielankündigung befürchtet, musste der Trainer aufgrund vieler verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle, das Spiel komplett umgestalten. Gut mitgehalten hat die Mannschaft auf jeden Fall. Wäre dieses frühe Tor nicht gefallen, hätte man vielleicht sogar einen Punkt entführen können. Der Versuch, den frühen Rückstand noch aufzuholen war schwierig und führte letztendlich noch zur 2:0 Führung der Wasgauer. Alles in allem ein verdienter Sieg für den SC Hauenstein. Das spielfreie Wochenende kommt irgendwie eine Woche zu spät. Diese kurze Verschnaufpause sollte eventuell genügen, damit der eine oder andere Spieler wieder auf die Beine kommt und fit ist für den Endspurt. Es sind nur noch drei Spiele bis zur Winterpause. Gegen Wirges, Elversberg und Jägersburg sollten noch ein paar Pünktchen zu holen sein. Die 30 Punktemarke noch vor der Winterpause zu knacken wäre wirklich mehr als man bei Saisonstart erwartet hatte.

Werbung