Amodou Abdullei

Neuer Stürmer zum Heimspiel

Pünktlich zum morgigen Heimspiel gegen Arminia Ludwigshafen hat die Borussia einen neuen Stürmer verpflichten können. Der nigerianische Stürmer Amodou Abdullei ist ab sofort für den saarländischen Traditionsverein spielberechtigt. Mit dem Nigerianer wandelt die Borussia wieder auf den Spuren eines Jay Jay Okochas. Der spätere Weltstar und WM-Teilnehmer Okocha trug Anfang der 90-er Jahre das Borussentrikot. Danach trugen mit Carlos Binebi Numa, Master Echendu, Ojokojo Torunarigha und Adetunji Adeyemi einige weitere Nigerianer erfolgreich das Trikot der Schwarz-Weißen.

Der 24-jährige Abdullei wechselt vom luxemburgischen Meister F91 Dudelange ins Ellenfeld und spielte in Deutschland für den SSV Ulm 1846 sowie für Eintracht Trier. Für Ulm 1846 schoss er 2008 das „Tor des Monats“ und wurde in der Saison 2007/2008 Meister der Oberliga Baden-Württemberg. Weiterhin stand er beim KSV Beveren in der ersten belgischen Liga unter Vertrag. Mit Dudelange spielte der 1,93 m große Mittelstürmer bereits in der Champions Leaque Qualifiaktion, wo ihm in 3 Spielen 2 Treffer glückten. Mit Abdullei erhofft sich die Borussia „mehr Durchschlagskraft im Sturm sowie eine effizientere Chancenverwertung“, sagte Sportvorstand Martin Bach zur Neuverpflichtung.

Werbung


Schreibe einen Kommentar