Martin Bach (Foto: Th. Burgardt)

Martin Bach neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

Martin Bach (47) ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats von Borussia Neunkirchen. Der Diplom-Kaufmann wurde am Freitagabend in der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums einstimmig gewählt. Sein Stellvertreter ist Diplom-Jurist Björn Biehl (29). Der Mediziner und Diplom-Sportlehrer PD Dr. Jens Kelm (51) fungiert als Schriftführer. „Wir werden hart arbeiten, um die Menschen in der Region davon zu überzeugen, dass es sich wieder lohnt, die Borussia zu unterstützen“, erklärte Bach. Er kündigte eine zügige Neubesetzung des Vereinsvorstands an.

Da Borussia Neunkirchen seit November vergangenen Jahres ohne Vorstandsvorsitzenden ist, wird sich der Aufsichtsrat unter der Führung von Bach insbesondere um diese Personalie kümmern. „Mit einem unserer Wunschkandidaten haben wir bereits aussichtsreiche Gespräche geführt“, so Bach. Laut Vereinssatzung ist die Besetzung des Vorstands eine der Hauptaufgaben des Aufsichtsrats.

Werbung


Bach, Biehl und Kelm gehören dem Aufsichtsrat seit vier Wochen an. Gemeinsam mit sechs weiteren Kandidaten hatten sie sich bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Wahl gestellt, nachdem in den letzten Monaten ein Großteil der Ratsmitglieder ausgeschieden und das Gremium deshalb nicht mehr beschlussfähig gewesen war. Heute verfügt der Aufsichtsrat über dreizehn Mitglieder, die sich schon mehrmals trafen, um ihre zukünftigen Aufgaben zu besprechen. Nach der nun erfolgten Konstituierung kann der Aufsichtsrat endlich seine Arbeit aufnehmen.

Download der Pressemitteilung (PDF)

Schreibe einen Kommentar