Marco Schmit verlässt Borussia

Marco SchmitAm Ende der kommenden Saison wäre er 20 Jahre im Verein gewesen. Doch dieses Jubiläum werden Borussia Neunkirchen und Marco Schmit nicht feiern können. Wie der 33-Jährige mitteilte, wird er das mehrmals nachgebesserte Vertragsangebot der Borussia nicht annehmen und den Verein verlassen. Schmits bisheriger Kontrakt war zum 30. Juni ausgelaufen.

Mit Marco Schmit verliert Borussia Neunkirchen einen der besten und verlässlichsten Spieler der jüngeren Vereinsgeschichte. 1996 schaffte er unter dem damaligen Trainer Uwe Grub, der ihn bereits aus der Jugend kannte, den Sprung von der zweiten Mannschaft in die erste Elf. Seitdem hat Schmit in kaum einem Spiel gefehlt. Nicht nur deshalb erhielt er in der Presse den Titel „Mr. Zuverlässig“. Dreimal (2000, 2002, 2005) gewann Schmit mit Borussia die Meisterschaft in der Oberliga Südwest.

Werbung


Borussia Neunkirchen dankt dem langjährigen Mannschaftskapitän für seinen unermüdlichen Einsatz und unvergessene Spiele, in der Hoffnung, dass Marco Schmit dem Verein verbunden bleiben wird.

Schreibe einen Kommentar