Ferraro, Jungmann, Hans, Fried, Jager, Strauss (Foto Th. Burgardt)

Kunstrasenplatz feierlich eröffnet

Am heutigen Sonntag, 11. November 2012, war es soweit: Der neue Kunstrasenplatz der Borussia wurde auf dem Nebenplatz des altehrwürdigen Ellenfeldstadions eröffnet. Beginn der Feierlichkeiten, an der u.a. Oberbürgermeister Jürgen Fried, Staatssekretär Georg Jungmann, die Landtagsabgeordneten Tobias Hans und Sebastian Thul sowie Adalbert Strauß vom Saarländischen Fußballverband teilnahmen, war um 10 Uhr. Jugendspieler, Betreuer, Eltern, Fans und Interessierte fanden den Weg zum „Jugendtag“ der Borussia rund ums Ellenfeld und waren begeistert vom „frischen Grün“ neben dem Stadion.

Für Speisen und Getränke war selbstredend bestens gesorgt und so ergaben sich viele interessante Gespräche zwischen Eltern, Kindern, Verantwortlichen, Trainern und Betreuern, bei denen auch die ersten Neuanmeldungen – nicht zuletzt aufgrund des neuen Platzes – eingingen. Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen dieses wichtigen Projekts für die Jugend und den Verein Borussia Neunkirchen beigetragen haben! „Unser Dank geht natürlich an die Landesregierung des Saarlandes, die Stadt Neunkirchen, die Sportplanungskommission, aber auch an unsere treuen Sponsoren, an die Mitglieder sowie an jene, die durch den Kauf symbolischer Parzellen den Bau des Platzes erst ermöglicht haben. Dieser Platz ist unglaublich wichtig für den Verein, die Jugend der Borussia“, freute sich Präsident Giuseppe Ferraro, der dieses ehrgeizige Projekt initiiert und zusammen mit den Mitgliedern sowie seiner Firma F&R tatkräftig umgesetzt hatte.

Werbung


Eröffnung Kunstrasen (Foto Th. Burgardt)

Schreibe einen Kommentar