U17 mit Klaus Caesar und Stefan Braun

Jungborussen am Wochenende erfolgreich

Die U19 der Borussia gewann bereits am Freitagabend mit 4:3 bei der SpVgg Einöd-Ingweiler. Die Tore für die Schwarz-Weißen erzielten Carmelo Ferrara (3 Treffer) und Adnan Hodzic. Das Team um Trainer Catalin Racanel hat seit Wochen noch immer etliche Verletzungen zu beklagen, so dass der Sieg deutlich höher einzuschätzen ist. Nun hoffen Spieler und Verantwortliche, dass die Verletzten bald zurückkehren bzw. wieder zu 100 % fit werden, um den Stamm der Mannschaft wieder zusammen zu haben und damit noch erfolgreicher zu werden.

Die U17 von Klaus Caesar gewann am heutigen Sonntag nach Toren von Daniel Martin (25. Minute) und Benni Braun (80. Spielminute) mit 2:1 bei der SG Bildstock. Auch die U17 muss derzeit einige Spieler ersetzen, weshalb die Spieler der U15 zum Teil aushelfen mussten. Besonders zu erwähnen ist an dieser Stelle das Engagement dieser Jungs, die sich stets in den Dienst ihres Vereins und ihrer Teams stellen. Weiter so, Jungs!

Werbung


Marc Walters U15 gewann am Samstag zuhause gegen den TuS Wiebelskirchen mit 2:1 nach zwei Toren von Manuel Spies und bestätigte damit die gute Form der letzten Wochen. Trainer Walter hob neben dem Torschützen Spies auch noch Thomas Sogonov und Patric Commercon aus der guten Mannschaftsleistung hervor. Das Team wächst ständig enger zusammen und wird von Woche zu Woche im technischen wie im taktischen Bereich stärker und professioneller.

Leider verlor die U13 nach starkem Spiel am Samstag knapp mit 2:3 gegen den SV Rohrbach. Eine vermeidbare und unglückliche Niederlage war dies – Kopf hoch, Jungs! Muzzafer Önens U11 gewann dagegen souverän mit 7:0 gegen den SV Rohrbach und zeigte dabei sehr schön anzuschauende Spielzüge und unermüdlichen Einsatz.

Schreibe einen Kommentar