Haende_Integrationsfest

Ablauf Integrationsfest am 18. September

Einen Tag nach dem Spitzenspiel der 1. Mannschaft in der Oddset-Oberliga Südwest gegen den alten Südwestrivalen FK Pirmasens erwartet die Fans und Zuschauer von Borussia Neunkirchen gleich das nächste Highlight. So veranstaltet der Verein am Sonntag, 18. September 2011 anlässlich der Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag der Gastarbeiter in Deutschland ein Integrationsfest mit abschließendem Spiel unserer U23 Mannschaft im Ellenfeldstadion.

Fußballvereine leisten einen erheblichen Beitrag zur Integration, indem sie versuchen ausländischen Jugendlichen sowie Jugendlichen mit Migrationshintergrund durch den Sport einen Rückhalt zu geben sowie sie durch Werte wie Toleranz, Mitmenschlichkeit, Respekt und Leistung auf ihr weiteres Leben vorzubereiten. Bei Borussia Neunkirchen wird dieser Gedanke nicht nur theoretisch gedacht, sondern auch praktisch gelebt.

Werbung


Der 2. Vorsitzende Okan Kaya freut sich schon auf das Zusammenkommen der verschiedenen Kulturen an diesem Tage: „Unser Ziel ist es sowohl die ausländischen als auch die deutschen Mitbürger der Region an diesem Tag zusammenzuführen. Frei nach dem Motto: „Miteinander statt Gegeneinander“. Hierzu bieten wir Attraktionen für Kinder und Jugendliche wie Hüpfburgen, Spielekisten sowie einem Flohmarkt, der von unserer Jugendabteilung vorm Stadion organisiert wird. Hinzu soll ein Einlageturnier zwischen den Mannschaften der Borussia aus Vorstand und Aufsichtsrat, einer Mannschaft der Stadtverwaltung Neunkirchen, der Sparkasse Neunkirchen sowie einer türkischen Auswahlmannschaft am Nachmittag stattfinden“, so der Initiator dieses bislang einzigartigen Projektes.

Die Stadt Neunkirchen in Person von Bürgermeister Jörg Aumann sowie dem Integrationsbeauftragten Željko Ćudina hat ebenso bereits ihre Unterstützung zugesagt wie der Geschäftsführer der Saarland-Sportoto GmbH Michael Burkert.  Auch der Bundestagsabgeordnete des hiesigen Wahlkreises, Alexander Funk, hat sein Kommen zugesichert und wird die Mannschaft der Borussia nach Absprache mit Aufsichtsrat Roland Eich beim Fußballturnier verstärken.

Der Eintritt zu diesem Fest der Begegnung ist selbstredend kostenfrei. Das sportliche Ereignis soll mit kulturellen Beiträgen wie Volkstanz, türkischem und deutschen Essen sowie musikalischer Unterhaltung türkischer und deutscher Künstler abgerundet werden.

Das Fest beginnt um 11 Uhr und endet nach dem Spiel der U23 Mannschaft der Borussia um 18 Uhr:

11 Uhr: Eröffnung des Integrationsfestes auf dem Vorplatz des Ellenfeldstadions

13 Uhr: Turnier der Auswahlmannschaften

13.00 – 13.20 Uhr: Borussia Neunkirchen – Stadtverwaltung Neunkirchen

13.30 – 13.50 Uhr: Türkische Auswahl – Sparkasse Neunkirchen

Musikeinlage

14.10 – 14.30 Uhr: Spiel um Platz 3

14.40 – 15.00 Uhr: Finale

16 Uhr: Spiel der U23 Mannschaft gegen den FSV Jägersburg

18 Uhr: Ende der Feierlichkeiten

Schreibe einen Kommentar