image

Hintergründe zur Nichtteilnahme an Hallenturnieren

Borussia Neunkirchen wird in dieser Saison kein eigenes Hallenturnier austragen und an keinen anderen Hallenturnieren teilnehmen.
Dies war der ausdrückliche Wunsch unseres Trainers, um – angesichts des engen Personalkaders – Verletzungen während der Hallenrunde zu vermeiden.

Die Austragung eines eigenen Hallenturniers wäre nur dann möglich gewesen, wenn die Borussia im Gegenzug auch andere Hallenturniere gespielt hätte.

Werbung


Der 1. Vorsitzende Martin Bach äußerte sich hierzu wie folgt: „Es ist seit Jahren üblich, dass Vereine ihre Zusage zum Hallenturnier der Borussia davon abhängig machen, dass die Borussia im Gegenzug auch an ihren Hallenturnieren teilnimmt.
Dies hätte zur Folge gehabt, dass die Borussia mehrere Hallenturniere hätte spielen müssen. Angesichts eines Kaders von derzeit nur 18 Spielern und der fehlenden U23 ist uns das Verletzungsrisiko in der Halle zu groß.
Unsere Konzentration gilt der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, die für uns voraussichtlich am 27.02.2016 mit dem Heimspiel gegen den FSV Salmrohr beginnt. Unser Ziel ist es, die gute sportliche Entwicklung auch im neuen Jahr fortzusetzen.“