Heraldo Jorrin

Heraldo Jorrin wird Borusse

Kurz vor dem ersten Heimspiel hat sich Borussia Neunkirchen offensiv verstärkt. Heraldo  Jorrin hat sich dem Klub aus der Hüttenstadt angeschlossen. Der Zwanzigjährige passt hervorragend ins Konzept von Trainer Paulus. Daniel Paulus zur Neuverpflichtung: „Der Junge passt sowohl finanziell als auch – und das ist mir sehr wichtig – charakterlich zu unserer jungen Truppe. Er ist sehr schnell und körperlich präsent und bietet uns daher taktisch weitere Varianten im Offensivspiel“. Heraldo kann sowohl auf den Außenbahnen als auch im Zentrum eingesetzt werden. Zu seinen Motiven, aus Zweibrücken an die Blies zu wechseln sagt der in Kuba geborene selbst: „Ich möchte mich sportlich weiterentwickeln und dazu brauche ich Einsatzzeiten“. In der Vergangenheit spielte er beim SVN Zweibrücken und beim SC Idar-Oberstein. Seine fußballerischen Wurzeln hat er in der U 19 der TSG Kaiserslautern.

Werbung


Schreibe einen Kommentar

newsletter software