Flauss, Becker, Abdullei, Stelletta, Karaoglan (Foto Th. Burgardt)

Heimsieg zum Saisonabschluss

Am Samstag stand das letzte Heimspiel der Oddset Oberliga Saison 2012/13 im altehrwürdigen Ellenfeldstadion an. Die Mannschaft von Borussentrainer Dieter Ferner besiegt dabei mit 3:2 die Zweite Mannschaft der SV Elversberg und feierte damit einen gelungenen Saisonabschluss.

Es war ein kurioses Spiel bei strahlendem Sonnenschein im Ellenfeldstadion. David Becker, der den Verein leider in Richtung Pirmasens verlassen wird, krönte seine starke Leistung mit zwei Treffern für die Schwarz-Weißen. Aber der Reihe nach: Zunächst ging Elversberg durch den starken Sebastian Holzer in der 11. Minute in Führung, ehe Becker in der 30. Minute den gerechten Ausgleich herstellen konnte. Quasi im direkten Gegenzug erzielte Fabio Di Dio Parlapocco die erneute Führung für die SVE. In der zweiten Halbzeit kam Torhüter Sebastien Flauss ins Spiel, wohlgemerkt als Stürmer, und fand direkt sehr gut in selbiges. Der technisch versierte Torhüter bereitete den 2:2 Ausgleich durch David Becker direkt vor, ehe er in der 90. Minute den viel umjubelten 3:2 Endstand herstellen konnte!

Werbung


Fazit: Ein kurioses und erfreuliches Saisonfinale, das Spaß gemacht hat. Borussia Neunkirchen bedankt sich bei Trainer Dieter Ferner und seinem Team, den Spielern, Trainern und Betreuern im Schwarz-Weißen Borussendress von der 1. Mannschaft bis zur G-Jugend für ihren unermüdlichen Einsatz für ihren Verein sowie allen Ehrenämtlern, Zuschauern und Sponsoren, die die Borussia tatkräftig unterstützen! DANKE!

Schreibe einen Kommentar