Sighard Groß verstärkt Trainerteam der Borussia

Update: U23 – Trainingsauftakt

Sighard Groß kann leider aufgrund einer Erkrankung das Traineramt bis auf weiteres nicht wahrnehmen. Der Verein wünscht seinem sympathischen Trainer von Herzen eine schnelle Genesung und gute Besserung!

(Sighard Groß wird ab sofort die U23-Mannschaft des saarländischen Traditionsvereins Borussia Neunkirchen übernehmen. Der pensionierte Lehrer hat sich als Trainer im Jugend- sowie im Aktivenbereich in den vergangenen 40 Jahren einen Namen im regionalen Fußballsport erworben. Zudem ist Groß Ehrenvorsitzender des Bezirksligisten SV Kerpen 09 Illingen, den er im Zeitraum von 1994 bis 2002 als Vorsitzender führte. Weiterhin war er Internatsleiter für den Saarländischen Fußballverband sowie DFB-Stützpunkttrainer der ersten Generation am Standort Illingen.

Werbung


„Die Borussia liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe mit unserer talentierten U23-Mannschaft. Neben der bisherigen Mitarbeit beim Projekt Kunstrasen sowie in der Jugendabteilung möchte ich zusammen mit allen Verantwortlichen, der Jugendleitung, den Trainern und Betreuern den Verein weiter voran bringen. Ein guter Unterbau sowie die Durchlässigkeit zwischen Jugend und Aktiven ist allen Beteiligten, im Speziellen auch Catalin Racanel (U19) und mir, immens wichtig und daran werden wir zukünftig auch hart arbeiten. Unsere Jugend sowie die U23 befinden sich derzeit im Umbruch, deshalb suchen wir auch noch potentielle Spieler für alle Mannschaften, die unseren gemeinsamen Weg mitgehen wollen.“

Zu erreichen ist Sighard Groß für potentielle neue Spieler für Borussias U23 unter folgender Telefonnummer:

0151 – 52 93 42 46)

Trainingsauftakt unserer U23 ist am Montag, 14.01.2013, um 19.00 h auf dem neuen Kunstrasenplatz neben dem Ellenfeldstadion. Weitere Trainingseinheiten finden dann am Mittwoch, 16.01.2013, sowie am Freitag, 18.01.2013, jeweils um 19:00 Uhr statt.

Weitere Informationen sowie ein genauer Trainingsplan folgen in Kürze!

Schreibe einen Kommentar