Die wärmende Decke half nicht: Auch Fabio Fuhs droht in Hasborn mit einer Grippe auszufallen (Foto: Th. Burgardt/borussia-online.de)

Grippe hat Borussia im Griff

Vor dem Auswärtsspiel beim SV Hasborn am Dienstag, 19.30 Uhr, hat eine Grippe die Borussia fest im Griff. „Wir müssen erst mal sehen, wer sich am Morgen gesund meldet“, weiß Trainer Paul Linz noch nicht, wie seine Aufstellung im zweiten Saar-Derby innerhalb von vier Tagen aussehen wird. Neben Tim Cullmann, Philipp Kerber und Matthias Stumpf hat es auch die Neuzugänge Fabio Fuhs und Deniz Siga erwischt. Dafür wird Nico Patschinski, der am vergangenen Samstag gegen Auersmacher (3:2) einen Schlag auf den linken Fuß bekommen hatte, auflaufen können.

Hasborn holte am Wochenende einen Punkt beim Top-Team in Pirmasens (1:1). „Wenn wir gegen Neunkirchen ähnlich gut spielen, haben wir da eine Siegchance“, sagte Hasborns Trainer Gerd Warken nach dem Unentschieden der Saarbrücker Zeitung. In der letzten Saison gewann seine Mannschaft gegen die Borussia, die am Schaumberg immer ihre liebe Mühe hat, mit 3:2.

Werbung


Schreibe einen Kommentar