Der Borussen-Käfer (Foto: Achim Steffes)

Für die Borussia quer durch Deutschland!

Seit gestern ist bekannt: Borussia Neunkirchen hat aufgrund der enorm schwierigen finanziellen Lage den Antrag auf Insvolvenz am Amtsgericht Sulzbach gestellt. Ob nun ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung oder aber mit Hilfe eines Insolvenzverwalters durchgeführt wird, wird sich in den kommenden Tagen zeigen. Um unsere Borussia zu retten, haben unsere Fans eine in dieser Form einmalige Aktion ins Leben gerufen und zusätzlich zusammen mit dem Förderverein ein eigenes Spendenkonto eröffnet…

Bereits am Mittwoch nach dem Hauenstein-Sieg gab unser 1. Vorsitzender Martin Bach auf der Pressekonferenz bekannt, dass die Firma GHV Aktiengesellschaft unserer Borussia ein wundervolles Geschenk macht und dem Verein einen VW Käfer aus dem Baujahr 1961 im Borussendesign schenkt. Mittlerweile wurde das Schmuckstück dank Achim Steffens von der „Copy-World Neunkirchen“ kostenlos mit Aufklebern geschmückt. Auch den Brüdern Palumbo vom „Waschwerk“ sei an dieser Stelle ein großes Dankeschön ausgesprochen. Mit diesem wahren und einzigartigen Schmuckstück wollen unsere Fans schon bald eine Woche durch Deutschland ziehen und Werbung für unsere „alte Dame“ machen. Auch bei zahlreichen Bundesligavereinen will man vorfahren und Unterschriften von Bundesligastars auf dem Käfer sammeln. Zum Einen will man Werbung für diesen absoluten Kultverein machen, Aufmerksamkeit erregen, Sponsoren anlocken und zusätzlich auf das eigens eingerichtete Spendenkonto hinweisen. Wer dieser Aktion mit unter die Arme greifen möchte, der kann sich gerne über die Facebook-Seite von StahlwerkNK per Nachricht melden oder eine Mail an borussenblog@yahoo.de senden. Vielen Dank!

Werbung


Der Borussen-Käfer (Foto: Nicky Kassner)

Das Spendenkonto wurde unter dem Motto „Alte Liebe spendet“ von den Fans und dem Borussen-Förderverein eingerichtet. Hier hat jeder die Möglichkeit seiner schwarz-weißen Liebe zu helfen und sie mit Geldspenden jeder Art zu unterstützen. Investiert werden sollen diese Gelder in die Zukunft des Vereins und damit in die Anschaffung von Trainingsanzügen oder Investitionen in mögliche Einsparfelder im Ellenfeld. Außerdem schön: der Kontostand des Spendenkontos ist für jeden Fan transparent und wird täglich auf der Stahlwerkseite http://stahlwerknk.com aktualisiert.

Der Verwendungszweck sollte bitte mit „Alte Liebe spendet“ eingetragen werden.

Das Spendenkonto lautet: DE65591900000301594003 Bank1Saar

Schon jetzt möchten wir uns bei allen Unterstützen bedanken, die uns in welcher Form auch immer bereits unterstützt haben oder dies noch tun werden! Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam packen wir es!

Der Borussen-Käfer (Foto: Achim Steffes)

Schreibe einen Kommentar

newsletter software