Rinder, Kiefer und Giarrana (Foto: Th. Burgardt)

Frauen schlagen auch den Tabellenzweiten St.Ingbert

Unsere Mädels befinden sich weiter auf dem Erfolgskurs: am Sonntagnachmittag gewannen sie ihr Auswärtsspiel beim bis dahin Tabellenzweiten DJK St.Ingbert mit 1:3! Nun steht das Team von Oli Rinder bereits auf Rang vier, mit nur drei Punkten Rückstand auf den Tabellenersten SG Parr-Medelsheim II!

Ausgerechnet die kleinste im Borussentrikot trumpfte zu Beginn ganz groß auf: Carolina Conrad sprang nach einer Ecke von Jessy Woll am Höchsten und köpfte nach vier gespielten Minuten zur 0:1 Führung ein. In der Abwehr verschob man sicher, im Mittelfeld stand man gut sortiert. Nora Rinder schickte in der 11. Minute Helena Kiefer über die Außenbahn, deren Hereingabe aber leider keinen Abnehmer fand. Die Heimmannschaft traf in der 12. Minute durch Nadine Schmidt das Lattenkreuz, in der 39. Minute parierte die starke Borussentorfrau Isi Biehl einen erneuten Schuss von Schmidt.

Werbung


Auch nach der Pause hatte DJK eine Chance, die aber nicht zum Ausgleich führte. Dafür erzielte auf der Gegenseite Michelle Müller das 0:2! Ihr Abpraller fand den Weg ins Tor. Der nächste Sieg lag hier in der Luft, auch wenn St. Ingbert 12 Minuten vor Schluss nochmals verkürzte – 1:2. Die endgültige Entscheidung stellte Helena Kiefer dann in der insgesamt 12 minütigen Verlängerung her. Ihr 1:3 war der Schlusspunkt eines völlig verdienten Sieges, bei dem jeder alles gab, auch wenn einige gesundheitlich angeschlagen waren.

Die Borussia hat neben dem Tabellenersten nun auch den Tabellenzweiten besiegen können. Man sieht also, dass unser Team über eine wirklich spielstarke Truppe verfügt, die viel erreichen kann. Man darf gespannt sein, wo der Weg noch hinführt! Nächsten Sonntag kommt Homburg-Kirrberg zum Heimspiel ans Ellenfeld (16:15 Uhr Anstoß). Macht genauso weiter Mädels!

Das neue Mannschaftsfoto unserer Mädels (Foto: Th. Burgardt)

 

Schreibe einen Kommentar