Pascal Stelletta, hier im Trikot der SV Elversberg II, war ein Wunschspieler der Borussia (Foto: Th. Burgardt/borussia-online.de)

Ferraro: „Stelletta war unser Wunschspieler“

Borussia Neunkirchen hat Pascal Stelletta unter Vertrag genommen. Der 25-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt für zwei Jahre zum Fußball-Oberligisten. Stelletta brachte es in der vergangenen Saison beim FC Homburg auf 33 Einsätze (1 Tor) in der Regionalliga West.

„Pascal Stelletta war einer unserer Wunschspieler, und wir sind froh, dass wir ihn von unserem Konzept überzeugen konnten“, sagte der Vereinsvorsitzende Giuseppe Ferraro nach der Vertragsunterschrift am Mittwochabend. Auch Cheftrainer Paul Linz freute sich über den Transfer. „Stelletta ist ein technisch sehr versierter Spieler, der uns weiterbringen wird“, so Linz.

Werbung


Stelletta kennt die Oberliga Südwest

Stelletta wurde in der Nachwuchsabteilung des FC Metz ausgebildet. Die ODDSET-Oberliga Südwest kennt der Franko-Italiener aus seiner Zeit beim 1. FC Saarbrücken, mit dem er in die Regionalliga West aufstieg, und in Elversberg, wo er vornehmlich in der U23 zum Einsatz kam. Beim Regionalliga-Absteiger FC Homburg fehlte Stelletta vergangene Saison nur in einem einzigen Spiel.

Schreibe einen Kommentar