FSV Jägersburg

Erstes Heimspiel in dieser Oberligasaison

Borussia Neunkirchen – FSV Jägersburg


Die Daten zum Spiel:

Werbung


Samstag, 08.08.2015 um 15.30 h
Borussia Neunkirchen – FSV Jägersburg
Ellenfeldstadion 

Unsere ersten Punkte konnten wir bereits im Auswärtsspiel bei der SVE II mit einem 3:1 mit nach Hause nehmen – der erste Dreier zum Saisonauftakt seit Jahren. In Elversberg konnte das Team von Michael Petry einige Ausrufezeichen setzen. So war in allen Mannschaftsteilen ein Arbeiten gegen den Ball zu sehen, bis zur letzten Minute zeigte sich die Mannschaft engagiert und einsatzfreudig und hat sich folgerichtig in den letzten Minuten mit den entscheidenden zwei Toren belohnt und die Punkte mit ins Ellenfeld genommen.

Aber aktuell ist der Kader in der Breite noch nicht optimal aufgestellt. Der verletzungsbedingte Ausfall von Jens Kirchen ist nur schwer zu kompensieren. Mit Tim Cullmann fehlt ein weiterer potenzieller Leistungsträger, der sowohl defensiv wie offensiv Akzente zu setzen vermag. Und bei Djemel N`Ganvala liegt bisher trotz aller Bemühungen die Freigabe noch nicht vor.

Doch Michael Petry genießt das volle Vertrauen des Vorstandes ebenso wie die Mannschaft. Denn diese Truppe hat sich in der denkbar schwierigsten Situation der vorläufigen Insolvenz für Borussia entschieden! Die Jungs haben damit dem Vorstand und seiner Aufgabengabenstellung, die Insolvenz abzuwenden, einen riesigen Vertrauensvorschuss mit auf den Weg gegeben! Und genau deswegen können wir auf diese Truppe stolz sein und wir alle – Vorstand, Mitglieder, Fans und Zuschauer – sollten diese junge Truppe unterstützen, in jeder Situation, auch wenn es mal nicht so laufen sollte, wie wir uns das alle wünschen.

Der Vorstand hat bisher noch kein Saisonziel zusammen mit Michael Petry ausgegeben. Dazu bedarf es zunächst noch weiterer Justierungen im Kader. Klar ist aber, dass es eine Saison der Konsolidierung werden wird, wirtschaftlich wie sportlich. Und: Wir möchten neben ehrlicher und solider Arbeit attraktiven Fussball bieten, so wie ihn die Mannschaft teilweise in Elversberg und vor allen Dingen gegen den FCK bereits geboten hat.

Unser  Gegner vom FSV Jägersburg ist als Aufsteiger ebenfalls mit einem Sieg super in die Saison gestartet. Mit 3:1 schlug man den favorisierten FSV Salmrohr. Ein Ergebnis, das die Wenigsten so erwartet hätten. Für Spannung sollte also schon mal gesorgt sein. Zusätzlichen Reiz gewinnt diese Partie durch etliche Ex-Borussen, die zwischenzeitlich das Trikot des FSV tragen: Trainer Marco Emich, Christopher Dahl, Max Wettmann, Marvin Gabriel, Waldemar Schwab, Julian Fricker, Daniel Schommer und natürlich Matze Stumpf, mittlerweile Kapitän des FSV. Insgesamt sieben Jahre lang trug der Blondschopf das Neunkircher Trikot, wurde Oberliga-Meister und erreichte zweimal das Saarlandpokal-Finale. „Jetzt treffe ich zum ersten Mal seit meinem Wechsel nach Jägersburg auf meine alte Liebe, wo ich so viele schöne Stunden verbringen durfte. Es wird mit Sicherheit toll sein, viele alte, bekannte Gesichter wiederzusehen, auch wenn ich es natürlich bedauere, dass die Borussia derzeit diese finanziellen Probleme hat. Ich hatte im Borussen-Trikot sehr viele schöne Momente“, sagt Stumpf im Interview mit FuPa.net.

Freuen wir uns also auf die Premiere der Jägersburger im Ellenfeld, auf ein interessantes und faires Spiel. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Coach Michael Petry unser Team entsprechend einstellt und motiviert, so dass unsere Mannschaft als Sieger vom Platz geht!