Louis Cupelli Borussia Neunkirchen (Foto Th. Burgardt)

Einzug ins Achtelfinale des Saarlandpokals

Borussia Neunkirchen ist heute mit einem 3:0 Sieg in Bubach-Calmesweiler ins Achtelfinale des Saarlandpokals eingezogen. Dieter Ferner stellte das Team quasi komplett um – so begannen mit Louis Cupelli, Sandro Bauer und Alex Gallace gleich drei Spieler, die noch für die U19 von Catalin Racanel spielberechtigt sind.

 

Werbung


 

Vorweg, die Drei lösten ihre Aufgaben sehr gut; Stürmer Louis Cupelli konnte neben einer Torvorlage auch noch einen Treffer zum 3:0 Endstand beisteuern. Ansonsten standen weiterhin Mujo Mehmedovic und Florian Röder aus der U23 in der Startelf. Die Treffer zum 1:0 sowie zum 2:0 für die Mannschaft von Kapitän Thomas Wiener erzielte Philipp Kuhnen.

Dieter Ferner: „Wir haben das Spiel klar beherrscht ohne dass wir Chancen zugelassen haben. Diese Spiele musst du gewinnen, um in die nächste Runde zu kommen“

Die Aufstellung: Wiener – Bauer, Ludwig, Gallace, Röder, Mehmedovic (Mujo), Marino, Kuhnen, Ljubijankic, Hedjilen, Cupelli

Schreibe einen Kommentar