TBNK6415-001

Der zweite Vorsitzende, Michael Krebs, erklärt seinen Rücktritt

Der bisherige 2. Vorsitzende von Borussia Neunkirchen, Michael Krebs, tritt aus privaten Gründen von seinem Amt zurück.
Borussia Neunkirchen bedankt sich bei Michael Krebs ganz herzlich für die geleistete Arbeit. „Michael hat fast zweieinhalb
Jahre Verantwortung für den Verein übernommen und Borussia in ihrer vielleicht schwersten Zeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden. In dieser Zeit konnte der Vereinwirtschaftlich konsolidiert werden und Verbindlichkeiten von über 600.000 Euro
abgebaut bzw. umgeschuldet werden. Michael Krebs hat sich in dieser Zeit große Verdienste um Borussia Neunkirchen erworben und aktiv dabei mitgeholfen, viele höchst prekäre Situationen zu meistern“, würdigt Präsident Martin Bach das
Engagement von Michael Krebs.

Das zurückgetretene Vorstandsmitglied bleibt der Borussia auch weiterhin verbunden und wünscht dem Verein, „seinem Verein“, alles Gute und für die Zukunft eine positive und nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen.

Werbung