Gianni Gotthardt (Foto: Th. Burgardt)

Der zweite Sieg in der Vorbereitung

Das vierte Testspiel in der Vorbereitung auf die diesjährige Rückrunde konnte die Borussia gegen den SC Friedrichsthal mit 2:1 für sich entscheiden. Gegen den Saarlandligisten mit Ex-Borussen Trainer Dieter Ferner und unseren ehemaligen Spielern Philipp Kerber, Raffaele Marino, Marco Schmitt und Sascha Lang, zeigte die Borussia eine kämpferische Leistung und siegte dank zwei schön herausgespielter Tore.

Werbung


Endlich schien mal wieder die Sonne, endlich musste man keine Bedenken haben, dass das Testspiel unserer Jungs ausfallen würde. Der Rahmen für ein spannendes Testspiel war gegeben – Weiß gegen Grün spielte auf dem Kunstrasenplatz am Ellenfeldstadion. Paulus ließ heute Jorrin recht defensiv auflaufen, Vituzzi und Kern sorgten neben Bach für die Ordnung. Mittelfeldstratege Yannick Bach flankte in der 7. Minute auf Mefail Kadrija, der nur knapp über das Gehäuse köpfte. Ein sehenswerter Angriff über die viel bespielte Linksaußen. Der Gast agierte aus einer guten Ordnung heraus und lauerte auf mögliche Konter. Einer dieser ergab sich in der 38. Minute: Jorrin versprang der Ball in Höhe des eigenen Sechzehners, Flauss parierte den Schuss des Gastes zwar mit seinem Kopf, blieb aber verletzt liegen und Friedrichsthal ging etwas überraschend mit 0:1 in Führung. Für Flauss ging es weiter und für die Borussia auch: in der 41. Minute zirkelte Abdul Kizmaz einen Freistoß an der Strafraumgrenze zum 1:1-Ausgleich in den Winkel. Solche Tore erfüllen doch das Herz – besonders am Valentinstag.

Gianni Gotthardt stellte sich unseren Fragen (MP3)

Philipp Kerber schildert seinen Bezug zur Borussia (MP3)

Gotthardt, der trotz Erkältung unter der Woche, eine ansprechende Leistung zeigte, ging kurz nach der Pause vom Platz. Auch Mbote, Ljaic, Iashvili, Cullmann und Lehmann bekamen ihre Einsatzzeit. Zweiterer sorgte in der 77. Minute für den 2:1 Sieg-Treffer: einen schnell gespielten Konter in die Friedrichsthaler Nahtstelle über Kizmaz und Kern vollendete Ljaic mit viel Übersicht ins rechte Toreck. Diesen Treffer hatte sich die Borussia verdient und erarbeitet. Ein gelungener Testspielsieg gegen viele engagierte Ex-Borussen. Das hat Spaß gemacht!

Am Sonntag hat die Mannschaft sich nun ersteinmal einen freien Tag verdient, bevor es in die Fastnacht geht! Am kommenden Wochenende dann wird auf alle Fälle in Trier noch ein Testspiel stattfinden, aber auch unter der Woche wird vielleicht noch ein Spiel ausgetragen. Über die genauen Termine und Uhrzeiten halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden…!

Marco SchmitBorussia Neunkirchen - SC Friedrichsthal

Schreibe einen Kommentar

newsletter software