Wintervorbereitung - Kunstrasen (Foto: Th. Burgardt)

Der erste Sieg in 2015

Nach vielen witterungsbedingten Ausfällen, war es am Sonntagnachmittag endlich soweit: zu Hause fand der erste Test dieses Jahres statt. Gegner war ein starker und symphatischer Verbandsligist aus Morlautern. Am Ende gewann die Borussia überzeugend mit 3:0 durch Tore von Backmann, Haas und Dausend.

Die Borussen waren heiß auf den Testauftakt und gaben von der ersten Minute an Gas. Trainer Daniel Paulus mischte die Mannschaft in der ersten und zweiten Hälfte bunt durch, sodass alle die Chance hatten, sich zu beweisen. Im Tor agierte zunächst Robert Lehmann, der eine sehr souveräne Leistung zeigte. Auf dem Platz sah man von den Neuen erstmals Yannick Bach, Boris Becker, Giuseppe Vituzzi und Julian Kern. Bach bediente in der 12. Minute mit einem tollen eröffnenden Pass Giuseppe Simonetta, der im Strafraum klar gefoult wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Backmann im Nachschuss. Er darf sich das erste Borussentor in 2015 auf seine Visitenkarte schreiben. Hinten agierte die Borussia zumeist souverän und erweckte einen kompakten Eindruck.

Werbung


Ein starker Yannick Bach im Interview (MP3)

In Hälfte zwei kamen jetzt auch Gianni Gotthardt und Mergim Kuqi zum Zug. Sie belebten das Spiel ebenso und fanden sich prima in das Teamgefüge ein. Rund zwanzig Minuten vor dem Ende bediente der bärenstarke Bach mit einer Traumflanke Andy Haas, der über Torwartlegende Hodel einköpfte. Das war ein Tor der individuellen Klasse! Den letzten Höhepunkt des sonnigen Nachmittags setzte der eingewechselte Dausend mit einem Kracherfreistoß aus 20 Metern – ein starkes 3:0!

Dieser Auftritt machte Lust auf mehr. Und mehr gibt es auch schon unter der Woche: am Dienstag gibt es das Testspiel beim SVN Zweibrücken (18:30 Uhr in ZW) und am Mittwoch um 19:00 Uhr spielen wir zu Hause gegen den FK Pirmasens. 

Wintervorbereitung (Foto: Th. Burgardt)

 

Schreibe einen Kommentar