CG Göttelborn

D-Jugend misst sich in Herbstferien mit nationalen und internationalen Größen

„Borussia Neunkirchen ist stolz darauf, mit seiner D-Jugend am 1. Heinz-Simmet-Cup teilnehmen zu dürfen“ hieß es dazu aus der Vorstandsetage. Eingeladen hat der Heimatverein des Namensgebers Heinz Simmet, der SV Germania Göttelborn. Simmet schnürte bekanntlich von 1963 bis 1966 für die Borussia die Fußballstiefel.

Mit im Boot des Veranstalters als hiesigem  Partnerverein ist die mittlerweile bundesweit aktive Klaus Fischer Fußballschule. Außer den U13-Kickern der Borussia haben bereits die Gleichaltrigen vom 1.FC Köln, dem 1. FCS, von Eintracht Trier, dem FC Metz und die Klaus Fischer Youngsters ihre Teilnahme zugesagt. Letztere sind eine Auswahl der Besten aus den Lehrgängen der Klaus Fischer Fußballschule/Saar.

Werbung


Das Turnier startet am Samstag, dem 18. Oktober auf dem Kusntrasen der 4-Mining-Arena des SV Göttelborn in zwei Gruppe á 4 Mannschaften.  Gespielt wird nach den Regeln des SFV/DFB. Die Teilnahme, die unter dem Motto „Miteinander Spielen & Leben“ steht, lohnt sich übrigens für die Erstplatzierten. Der Sieger erhält immerhin 400 € und sogar für den Vierten springen noch 100 € in die Mannschaftskasse. Aber über allem steht der Gedanke, Dabeisein ist alles und – geht „fair“ miteinander um!

 

Schreibe einen Kommentar