Dario Mijatovic (Foto: Th. Burgardt/borussia-online.de)

Borussia verstärkt Defensive mit Dario Mijatovic

Borussia Neunkirchen verstärkt seine Defensive mit Dario Mijatovic. Der 26-jährige Innenverteidiger spielte in der Vergangenheit bei Erstligisten in Kroatien und Dänemark. Für Kroatien bestritt er 25 Länderspiele im Juniorenbereich. Mijatovic wird am Samstag im Auswärtsspiel bei EGC Wirges erstmals im Kader von Borussia stehen.

„Es war schon immer mein Wunsch, in Deutschland zu spielen. Ich will mit Borussia aufsteigen und werde dafür mein Bestes geben“, so Mijatovic, der in Neunkirchen mehrere Wochen mittrainierte und Cheftrainer Paul Linz von seinen Qualitäten überzeugte. „Dario Mijatovic ist ein erfahrener Fußballer mit herausragendem Talent. Er wird uns in der neuen Saison auf jeden Fall weiterhelfen“, sagt Martin Bach, der Leiter des Spielausschusses, über den 1,88 Meter großen Neuzugang.

Werbung


Zweieinhalb Jahre in Dänemark

Dario Mijatovic begann seine Karriere beim kroatischen Erstligisten NK Istra 1961. Im Januar 2006 wechselte er nach Dänemark zum fünffachen Meister Vejle BK. Nach zweieinhalb Jahren mit Einsätzen in der Superliga, der höchsten Spielklasse, kehrte der Kroate in seine Heimat zurück. Die weiteren Stationen des früheren Junioren-Nationalspielers waren Croatia Sesvete, ein Erstligist aus Zagreb, sowie die unterklassigen Klubs NK Istra Pula und NK Pula ICI.

Schreibe einen Kommentar