Sportfreunde Eisbachtal - Borussia Neunkirchen

Borussia unterliegt Eisbachtal mit 1:2

Borussia Neunkirchen hat am Samstag bei den Sportfreunden Eisbachtal mit 1:2 verloren. Dabei bot die Mannschaft einen engagierteren Auftritt als in den letzten Wochen. Dennoch musste man sich am Ende vor 300 Zuschauern dem Ligakonkurrenten geschlagen geben.

Zunächst sah das Spiel lange nach einem klassischen 0:0 aus. So gestaltete sich die erste Halbzeit weitestgehend ausgeglichen. In der zweiten Halbzeit brachte die Einwechslung von Almir Delic Schwung in das Neunkircher Spiel (60. Min.). Kurze Zeit später gelang Daniel Schommer der Führungstreffer zum 1:0 für die Borussen (62. Min.). Beim Tor war auch etwas Glück dabei, da der Ball abgeprallt war. Nach einer undurchsichtigen Szene im Neunkircher Strafraum entschied der Unparteiische auf Elfmeter für Eisbachtal. Der Entscheidung waren energische Reklamationen der Gastgeber vorausgegangen, wobei unklar blieb, ob ein Handspiel oder Trikothalten der Grund für den Strafstoß war. Auf jeden Fall verwandelte Christian Kaes den Elfmeter in der 78. Min. zum 1:1 Ausgleich für die Eisbachtaler. Drei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit glückte schließlich dem eingewechselten Aleksandar Naric das Siegtor für die Gastgeber.

Werbung


Fazit: In der ODDSET-Oberliga Südwest belegt Neunkirchen nun den elften Tabellenplatz. Auch wenn gegen Eisbachtal unterm Strich nichts Zählbares herauskam, so hat Borussia besser gespielt als in den vergangenen Partien. Man könnte sogar soweit gehen und den Sieg der Eisbachtaler als glücklich bezeichnen, da Borussia auch sehr gute Chancen durch Delic und Guillaume Paul hatte. Bleibt zu hoffen, dass Borussia die nächsten Spiele ebenfalls engagiert bestreitet, dann aber auch dafür belohnt wird.

Spfr. Eisbachtal: Heinz, Groß, Markovic, Freudendahl, Minor (63. Haberzettl), Wasna, Tönges (72. Schuth), Kaes, Kretschmer, Heene, Rösler (54. Naric). Trainer: Hannappel

Neunkirchen: Grub, Frank, Kerber, Neumeier (87. Hedjilen), Paul, Olivier, Stumpf, Schommer, Dahl (60. Delic), Schwab, Cullmann (77. Sanginiti). Trainer: Knoll

Tore: 0:1 Schommer (62. Minute), 1:1 Kaes (78., FE), 2:1 Naric (87.)

Zuschauer: 300

Schiedsrichter: Aslan Basibüyük

Gelbe Karten: Markovic (82.), Schuth (89.) – Stumpf (52.), Frank (57.), Schwab (77.), Schommer (78.)

Schreibe einen Kommentar