Die Fans gedenken Carsten Trapp (Foto: Th. Burgardt)

Borussia siegt für Carsten Trapp

Mit selbstgestalteten Plakaten, Sprechchören und einer Schweigeminute gedachten Fans, Vertraute und ehemalige Mitspieler ihres Freundes Carsten Trapp, der uns in diese Woche nach schwerer Krankheit viel zu früh verlassen musste. Das Team von Trainer Dieter Ferner spielte für Carsten und widmete ihm den 1:0 Sieg über Rossbach/Verscheid.

Mit vielen Emotionen und Leidenschaft startete das Borussenteam und drängte auf das gegnerische Tor. Bereits nach fünf Minuten fiel nach einer maßgenauen Flanke von Abdul Kizmaz und dem Kopfball von Nazif Hajdarovic die 1:0 Führung. Neunkirchen kontrollierte und dominierte die Partie und kam zu weiteren Chancen durch Armend Haliti sowie Athanasios Noutsos. In der zweiten Hälfte wirbelte besonders Nazif Hajdarovic die Rossbacher-Abwehr durcheinander. Er erkämpfte sich Bälle, verteilte sie und wagte Durchbrüche bis in den gegnerischen Sechszehner.

Werbung


Jens Kirchen (MP3)

Die knappe Führung wurde trotz der überwiegenden Dominanz gefährlich, da Neunkirchen seine zahlreichen Chancen nicht nutzte und die Mannschaft von Thomas Esch sowie dem Ex-Borussen Artur Mezler auf Konter lauerte. Hier war wie immer Sebastien Flauss zur Stelle, der ohne Fehler spielte. Die letzten drei Chancen hatten Noutsos mit einem Lattentreffer und zwei Mal Jens Kirchen mit aussichtsreichen Möglichkeiten im gegnerischen Strafraum.

Die Borussia ist nach diesem Sieg seit acht Spielen ungeschlagen! Am Mittwoch steht um 19:00 Uhr das Spiel im Lottopokal-Saar beim SC Friedrichsthal an. Heute war es ein Sieg für Carsten Trapp, der mit seiner herzlichen Art für immer in unserem Herzen sein wird! 

Schreibe einen Kommentar