Lothar Schwehm

Borussia Neunkirchen trauert um Lothar Schwehm

Über viele Jahre war er die „gute Seele“ der Borussengeschäftsstelle und fester Mitarbeiter im Redaktionsteam vom „Blick ins Ellenfeld“. Lothar Schwehm war mehr als das, es gelang ihm Leute für „seinen Verein“ zu begeistern und zur Mitarbeit zu motivieren. Er verteilte Plakate und Stadiomagazine rund um Neunkirchen und gewann damit auch Werbepartner für Borussia. Jeder noch so kleine Zeitungsbericht über Borussia Neunkirchen, wurde von ihm ausgeschnitten, kopiert, gesammelt und akribisch in Ordner eingeklebt. Die meisten dieser Unterlagen befinden sich heute im Borussenarchiv. Nach dem Tod seiner geliebten Frau Walburga, im Dezember 2009, zog er sich auch krankheitsbedingt immer mehr zurück und besuchte nur noch selten die Spiele „seiner Borussia“. Nun hat auch er uns verlassen. Am 13. Februar 2017 ist er im Alter von 89 Jahren verstorben. Er hat schon in den letzten Jahren eine Lücke hinterlassen, die niemand zu füllen vermochte. Wir werden ihn in liebevoller Erinnerung und sein Andenken in Ehren behalten. Wir wünschen den Angehörigen und Freunde viel Kraft in diesen schweren Stunden.

„Ruhe in Frieden Lothar“

Werbung


Die Trauerfeier mit anschliessender Urnenbeiserzung findet am Mittwoch, 22.Februar 2017, um 14:30 Uhr auf dem Zentralfriedhof Furpach statt.

Lothar Schwehm
* 09.08.1927 – 13.02.2017