Steis und Becker im Spiel gegen Wiesbach (Foto: Udo Stamm)

Borussia Neunkirchen – FC Hertha Wiesbach

Am morgigen Samstag um 17.30 Uhr empfängt Borussia Neunkirchen die Hertha aus Wiesbach. Das Aufeinandertreffen der beiden Vereine aus dem Kreis Neunkirchen wird mit Spannung erwartet und birgt jede Menge Brisanz, da der ehemalige Trainer der Borussia, Michael Petry, sowie Boris Becker ins Ellenfeldstadion zurückkehren.

Nachdem die Wiesbacher an den ersten vier Spieltagen nur zwei Punkte holen konnten, schwimmen sie momentan auf einer Welle des Erfolges und schafften die Maximalausbeute in den letzten drei Partien. Die Defensive der Borussia, rund um Kapitän Yannick Bach, muss insbesondere auf Topstürmer Björn Recktenwald und Kapitän Patrick Ackermann acht geben, die in der laufenden Saison zusammen auf zehn Saisontore kommen.

Werbung


Mit Dansoko, Kern, Kirchen, Schliesing und Cullmann fehlen der Borussia gleich fünf wichtige Spieler. Nach den überzeugenden Spielen gegen Jägersburg und Ludwigshafen setzte es gegen den Aufsteiger Morlautern auswärts eine empfindliche Niederlage.

Bei der Mannschaft von Valentin Valtchev wechseln sich Licht und Schatten regelmäßig ab. An guten Tagen kann die Offensive, um Stürmer Ruddy Mpassi und Topscorer Markus Schmitt, jede Abwehr an die Wand spielen, was sie im eigenen Stadion, wo die Mannschaft noch ungeschlagen ist, unter anderem gegen Ludwigshafen unter Beweis stellte.

Gerade in den letzten beiden Spielzeiten ging es in allen Spielen eng zur Sache, auch wenn die Borussia einmal mehr die Oberhand behielt. Das Team braucht euch, den 12. Mann im Rücken, um morgen die Serie im Ellenfeldstadion fortzusetzen! Wir freuen uns auf ein spannendes und hoffentlich erfolgreiches Match und hoffen auf eure Unterstützung in diesem schwierigen Spiel. Bis morgen!