img_0273

Borussia Neunkirchen beurlaubt Valentin Valtchev

Borussia Neunkirchen beurlaubt Valentin Valtchev – Werner Mörsdorf übernimmt die Mannschaft

Borussia Neunkirchen reagiert auf die anhaltende Negativserie nach der hohen Niederlage gegen den FV Diefflen und beurlaubt Trainer Valentin Valtchev.

Werbung


„Wir bedanken uns beim Trainer und seinem kompletten Team für die geleistete Arbeit im Laufe der ersten Halbserie. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir, um den Bock umstoßen zu können, einen neuen Impuls von außen brauchen. Mit Werner Mörsdorf verpflichten wir einen Mann, der noch dazu Stallgeruch mitbringt.“, so der 2. Vorsitzende Michael Krebs.

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, mit Werner Mörsdorf jenen Trainer verpflichten zu können, der mit der Borussia im Jahr 2005 die letzte Oberliga-Meisterschaft feiern konnte. Ich bin mir sicher, dass er die Mannschaft wieder auf Kurs bringen kann. Ich kenne ihn noch aus dem Meisterjahr und weiß, wie er arbeitet. Er ist ein emotionaler und erfahrener Trainer, der Fußball lebt und mit seiner klaren Ansprache etwas bewegen kann“, so der 1. Vor-sitzende Martin Bach.

Werner Mörsdorf spielte für den FC 08 Homburg in den 90er-Jahren als Spieler in der Bundesliga und bringt auch als Trainer reichlich Erfahrung mit. Einen seiner größten Erfolge feierte er im Ellenfeldstadion mit dem Gewinn der Oberligameisterschaft. Jetzt ist er zurück an alter Wirkungsstätte und soll den Neunkircher Fans wieder attraktiven Fußball zurückbringen und die nötigen Punkte einfahren. Werner Mörsdorf wird heute Abend sein erstes Training leiten und beim Pokalspiel gegen Ligakonkurrent Diefflen am Samstag 14.30 Uhr zum ersten Mal auf der Bank Platz nehmen.

„Die Borussia gehört für mich noch immer zu den besten Adressen im Saarland. Ich komme gerne als Trainer dorthin zurück, wo ich vor etwas mehr als zehn Jahren eine sehr schöne und sehr erfolgreiche Zeit hatte.“, so der neue Trainer der 1. Mannschaft Werner Mörsdorf abschließend.

imgp0512