Borussia vs VK auf Kunstrasenplatz

Borussia im Viertelfinale

Borussia Neunkirchen steht nach dem gestrigen 3:0 Erfolg gegen Röchling Völklingen im Viertelfinale des Saarlandpokals. Obwohl Borussentrainer Dieter Ferner auf Sebastien Flauss, Nazif Hajdarovic und Armend Haliti verzichtete und Markus Schmitt verletzungsbedingt schon nach zehn Minuten ausgewechselt werden musste, gewannen die Schwarz-Weißen die Partie souverän. In der Startelf stand mit Florian Röder ebenfalls ein Spieler aus der U23, weitere bestückten die Ersatzbank und wurden somit für ihre starken Leistungen in den letzten Monaten belohnt. Emir Ljubijankic, Raffaele Marino und Benjamin Ludwig rückten in die Startformation, unterstützt von Wiener, Kizmaz, Noutsos, Kirchen, Mehmedovic und  N´Ganvala. Für Markus Schmitt kam Yacine Hedjilen ins Spiel, der ein gutes Spiel zeigte und das 3:0 mustergültig und uneigennützig vorbereitete. Die 300 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz sahen speziell in der 2. Halbzeit eine starke Borussenpartie mit Toren von Djemel N´Ganvala (59. Min.) und zweimal Jens Kirchen (70. und 76. Min.).

Die Stimme zum SpielJens Kirchen (MP3)

Werbung


Schreibe einen Kommentar