In Perl wurde Borussia II durch Spieler aus der U 19 verstärkt (Foto: E. Bender)

Borussia II beendet Hinrunde als Zehnter

In der Saarlandliga hat Borussia Neunkirchen II am Samstag das Auswärtsspiel bei der SG Perl/Besch mit 0:1 verloren. Maximilian Woll erzielte knapp zehn Minuten nach der Halbzeit das Tor des Tages (54. Minute). Beide Mannschaften beendeten die Partie mit zehn Spielern. Neunkirchen verlor in der 88. Minute Antonio Truisi, dem Schiedsrichter Michael Wallich (Bexbach) vier Minuten nach seiner ersten Verwarnung die Gelb-Rote Karte zeigte.

Der Platzverweis passte ins Bild eines personell geschwächten Teams. Sieben Tage nach dem 1:7 gegen Tabellenführer Röchling Völklingen musste Borussia II in Perl unter anderem ohne Trainer Almir Delic auskommen. Delic kam zeitgleich in der ersten Mannschaft (1:0 gegen Wirges) zum Einsatz, während mit Jeremy Groß ein Stammspieler der Oberliga-Elf bei der Zweiten aushalf. Daneben verstärkten wieder einige Akteure aus der U 19, die am morgigen Sonntag in Schifferstadt (13 Uhr) ran muss, das Not-Aufgebot.

Werbung


Nach der fünften Niederlage in Folge beendet unsere Nachwuchsmannschaft die Hinrunde als Zehnter der Tabelle. Vor dieser Negativserie hatte sie sich lange in der Spitzengruppe der Saarlandliga halten können.

Neunkirchen: Persch, Di Giovanni, Schuberth, M. Bender, Sanginiti, Truisi, Lang (62. A. Serr), Groß, Dede, Becker (64. D. Serr), Dal Col (64. Fritz)

Tor: 1:0 Woll (54. Minute)

Schiedsrichter: Michael Wallich (Bexbach)

Gelbe Karten: Sieren – Schuberth, Becker

Gelb-Rot: Benter (76.) – Truisi (88.)

Schreibe einen Kommentar