533295_10150855124727568_280941652567_9936066_1975317774_n

4:1 Kantersieg im letzten Saisonspiel

Es war ein schöner und trauriger Fußballnachmittag zugleich. Schön, da die Borussia souverän und mit einer starken Leistung 4:1 gewinnen konnte, traurig, da mehrere Borussen-Spieler vor dem Spiel verabschiedet wurden und den Verein verlassen werden. Dazu zählen Deniz Siga, Firat Berg, Waldemar Schwab, Davide Bonsignore, Sanel Boric und Interimscoach Catalin Racanel für seine Zeit als Spieler bei Borussia. Ein herzliches Dankeschön an die Spieler und alles gute für die Zukunft.

Von Beginn an war zu spüren, dass die Neunkircher unbedingt ihr letztes Heimspiel gewinnen wollten. Bereits nach einer Minute brachte Fabio Fuhs seine Mannschaft mit einem knallharten Sonntagsschuss, der im Winkel einschlug, in Führung. Doch der Ausgleich sollte nicht lange auf sich warten und fiel fünf Minuten später nach einem Abwehrfehler der Heimmannschaft durch Nino Sehovic. Obwohl es für beide Teams um nicht mehr wirklich viel ging, schenkten sie sich nichts. Borussias Mittelfeldzauberer Selcuk Kaban zirkelte nach 25 Minuten eine Freistoß aus ca. 25 Metern wunderschön in den Winkel. Ein tolles TOR! Nur ein Borusse wartete noch auf seinen Abschiedstreffer: Deniz Siga, der vor über einem Jahr ins Ellenfeld wechselte, schnell durch seine symphatisch, bescheidene Art zum Publikumsliebling wurde und immer seine Leistung zeigte. Sein Abschiedsgeschenk Nr.1 erzielte er kurz vor der Pause per Weitschuss, auch weil der Ball auf dem Rasen unhaltbar für den Trierer Keeper aufsprang und ins Tor ging.

Werbung


Deniz Sigas Abschiedsinterview (MP3)

Direkt nach Wiederanpfiff schickte der frisch eingewechselte Yacine Hedjilen, Deniz Siga mit einem traumhaften Ball in die tiefe Spitze in Szene. Der Borussen-Stürmer wusste diesen Ball gekonnt zu verwerten und erzielte so das zweite und letzte Tor seiner vielen vielen Borussen-Tore. Für Siga war nach 69. Minuten Schluss, das Publikum bedankte sich bei ihm mit frenetischem Applaus für alles, was er für die Borussia geleistet hat.

Insgesamt ein sonniger und würdiger Saisonabschluss einer aufregenden Saison. Die Borussia freut sich mit Tim Cullmann, David Becker, Thomas Wiener sowie Christian Frank, die neue Verträge unterzeichnet haben in die kommende Saison zu gehen und wünscht allen Spielern, für die es heute das letzte Spiel im „Schwarz-Weißen“ Trikot war, alles alles Gute für ihre weitere Zukunft!

Speziell auch für Daniel Petersch und Johannes Steinbach, mit denen der Verein nach dem Spiel den Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen auflöste. Den beiden sympathischen Trierern wünschen wir ebenfalls alles erdenklich Gute für ihren weiteren Lebensweg.

 

Schreibe einen Kommentar