Borusse Arif Karaoglan (Foto th. Burgardt)

3:1 Sieg zum Abschluss

Zum Abschluss der Oddset-Oberliga Saison 2012/13 setzte sich die Mannschaft von Dieter Ferner mt 3:1 bei der SpVgg EGC Wirges durch. Damit stehen die Westerwälder mit dem SC Halberg Brebach und den SF Köllerbach als Absteiger fest. Die Zweitvertretung der SV Elversberg konnte dank der Neunkircher Schützenhilfe und einem 1:1 gegen Arminia Ludwigshafen die Klasse halten. Die Tore für die Schwarz-Weißen erzielten Fabio Fuhs nach 25 Minuten und in Hälfte 2 Matthias Krauß sowie Arif Karaoglan mit einem Doppelschlag zwischen der 60. und der 63. Minute. Kurz vor Ende der Partie (87.) fiel vor 200 Zuschauern noch der Ehrentreffer für die SpVgg durch Schnug.

Damit belegt das Team um Kapitän Christian Frank zum Saisonende den 5. Tabellenplatz. Dabei erzielten die Schwarz-Weißen 48 Saisontore, bei 39 Gegentreffern. Interner Torschützenkönig wurde Pascal Stelletta mit 12 Toren, gefolgt von Matthias Krauß (9 Treffer), David Becker (6 Tore) sowie Arif Karaoglan und Abdul Kizmaz mit jeweils 5 Saisontoren. Mit David Becker und Matthias Krauß kamen zwei Spieler in jedem Saisonspiel zum Einsatz, gefolgt von Martin Forkel und Fabio Fuhs (33 Einsätze) sowie Christian Frank, Nabil Dafi und Abdul Kizmaz mit 31 Spielen. Zwei Spieler (Abdul Kizmaz und Emir Ljubijankic) erhielten jeweils eine Rote Karte. Bei den Gelben Karten „gewann“ Pascal Stelletta (8) vor Amodou Abdullei, David Becker (je 7) und Fabio Fuhs (6). Besonders erwähnenswert ist wohl noch der sehenswerte Treffer von Sebastien Flauss nach toller Vorarbeit von Matthias Krauß.

Werbung


Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dieter Ferner, Edgar Weller und ihrem Trainer- und Betreuerteam sowie bei allen Spielern für ihre Leistungen und ihren Einsatz im schwarz-weißen Borussendress. Danke Jungs!

Schreibe einen Kommentar