Kollektiver Torjubel in Gonsenheim (Foto: Th. Burgardt/borussia-online.de)

3:1! Borussia nun Vierter

Borussia Neunkirchen bleibt in der ODDSET-Oberliga Südwest weiter oben dran. Am Sonntag gewannen die Neunkircher ihr Auswärtsspiel beim SV Gonsenheim mit 3:1 und sind nun Tabellenvierter. Vor 250 Zuschauern trafen Deniz Siga (15. und 24. Minute) und Nico Patschinski (46.) für Borussia.

Gonsenheim war der erwartet unangenehme Gegner und kam in den ersten zehn Minuten zu zwei Chancen. Danach übernahm Borussia die Initiative und ging durch Siga mit 1:0 in Führung (15.). Neun Minuten später machte der im Winter aus Erfurt gekommene Stürmer seinen zweiten Doppelpack in der Rückrunde perfekt (24.). Die Vorlage gab der heute starke Yacine Hedjilen. Gonsenheims Ertan Ekiz hätte gegen Ende der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen können, scheiterte aber an Torwart Sebastian Grub.

Werbung


Kapitän Daniel Schommer wieder dabei

In der 46. Minute schraubte Patschinski den Vorsprung auf 3:0 hoch. Kurz darauf traf Stefano Pennella für die Gastgeber (50.). Im Anschluss machte es sich die Borussia unnötig schwer, was auch Cheftrainer Paul Linz bemängelte, als seine Spieler nach dem Schlusspfiff erschöpft im Kreis um ihn saßen. Es blieb aber beim 3:1 für die Neunkircher, die sich auf den vierten Platz der Oberliga verbesserten. Eine weitere erfreuliche Nachricht: Kapitän Daniel Schommer wurde nach einer mehrwöchigen Verletzungspause in der 71. Minute eingewechselt.

Am kommenden Mittwoch, 18 Uhr, erwartet Borussia die Sportfreunde Eisbachtal im Ellenfeldstadion.

Gonsenheim: Braun, Pennella, Itjeshorst, Heintz, Kirn, Neff, Keyhanfar, Haack (52. Al-Qaddo), Noto, Ekiz, Dadachev. Trainer: Collet

Neunkirchen: Grub, Fuhs, Frank, Neumeier, Paul, Stumpf, Patschinski (85. Dahl), Siga, Hedjilen (71. Delic), Bebua (71. Schommer), Karaoglan. Trainer: Linz

Tore: 0:1, 0:2 Siga (15. und 24. Minute), 0:3 Patschinski (46.), 1:3 Pennella (50.)

Zuschauer: 250

Schiedsrichter: Wingenbach (Diez)

Schreibe einen Kommentar